Behördliches - Hunde in Stuttgart

Anmeldung des Hundes:

Der Hund muss innerhalb eines Monats nach Beginn der Hundehaltung angemeldet werden.

Abmeldung des Hundes:

Eine Beendigung der Hundehaltung ist binnen eines Monats schriftlich mitzuteilen. Bei Abgabe an einen anderen Halter sind dessen Name und Anschrift mitzuteilen.  Die Hundesteuermarke ist abzugeben.

Postanschrift:     
Landeshauptstadt Stuttgart
Stadtkämmerei
70161 Stuttgart

Hausanschrift:
Stadtkämmerei
Schmale Straße 13, 5. OG, Zi. 507
70173 Stuttgart
Telefon: (0711) 216-2734 A-K
        216-6619 L-Z
Email: poststelle.gewerbesteuer(at)stuttgart.de
Sprechzeiten: Mo-Do 9-15 Uhr, Fr 9-12.30 Uhr

Hundesteuer:

In Stuttgart gilt die Hundesteuersatzung vom 01.01. 2002.

Für den ersten Hund werden 108 Euro für jeden weiteren Hund 216 Euro pro Jahr fällig. Für Hunde mit gesteigerter Aggressivität und Gefährlichkeit gegenüber Menschen oder Tieren sowie für jeden Hund, der einer der folgenden Rassen angehört sowie für Kreuzungen bis zur 1. Elterngeneration (Vater-/Muttertier) mit Hunden der folgenden Rassen: American Staffordshire Terrier, Bordeaux Dogge, Bullmastiff, Bullterrier, Dogo Argentino, Fila Brasileiro, Mastiff, Mastino Espanol, Mastino Napoletano, Pit Bull Terrier, Staffordshire Bullterrier, Tosa Inu gilt ein erhöhter Steuersatz von 612 Euro pro Kalenderjahr.

Des Weiteren wird eine Zwingersteuer erhoben. Diese beträgt 216 Euro. Werden in dem Zwinger mehr als 5 Hunde gehalten, so erhöht sich die Steuer für jeweils bis zu 5 weitere Hunde um 216 Euro.

Die Steuer wird durch Steuerbescheid festgesetzt und ist innerhalb eines Monats nach Bekanntgabe des Steuerbescheids zu entrichten.

Von der Steuer befreit sind Hunde, die ausschließlich dem Schutz und der Hilfe tauber oder sonst hilfsbedürftiger Personen dienen, z.B. Schwerbehinderte mit einem Schwerbehindertenausweis mit dem Merkzeichen „B“, „BL“, „aG“ oder „H“ sowie Hunden, die die Prüfung für Rettungshunde mit Erfolg abgelegt haben und für den Schutz der Zivilbevölkerung zur Verfügung stehen.

Gemeldete Hunde erhalten von der Stadt Stuttgart eine Hundesteuermarke. Der Hundehalter hat die von ihm gehaltenen Hunde mit einer gültigen und sichtbar befestigten Hundesteuermarke zu versehen. Bei Verlust einer Hundesteuermarke erhält der Halter eine Ersatzmarke gegen eine Gebühr von 5 Euro. Eine unbrauchbar gewordenen Steuermarke ist zurückzugeben und wird gegen eine Gebühr von 5 Euro ersetzt.