Tierschutz-Shop

Spendenaufrufe für Tiere in der Kritik?

Immer wieder stehen selbsternannte Tierschützer oder sogar ganze Tierschutzvereine in der Kritik unseriös zu sein, weil Gelder verschwinden oder Spenden nicht ankommen.

Ich stelle zunehmend fest, dass Spender verunsichert sind, weil sie nicht mehr wissen, wo sie sicher Spenden können“, berichtet Nathalie Ledwig, die sich bei Tierschutz-Shop um die Anfragen der Spender kümmert. Aus dieser Kritik hat Tierschutz-Shop seine Schlüsse gezogen und eine transparente Spendenplattform aufgebaut. „Alle Vereine, die wir unterstützen, werden im Vorfeld gründlich geprüft“, erklärt Christina Josten, Vereinsbetreuerin bei Tierschutz-Shop. Nur in Deutschland eingetragene, gemeinnützige und besonders förderungswürdige Vereine werden unterstützt. 

Auf der Webseite von Tierschutz-Shop werden regelmäßig Bilder und Videos der angekommenen Spenden veröffentlicht.

Deutsche Vereine, die im Ausland aktiv sind, stellen manchmal eine besondere Herausforderung dar. Denn einige Tierheimmitarbeiter in öffentlichen Tierheimen, zum Beispiel in Rumänien, sind gleichzeitig von der Stadt angestellte Hundefänger und sorgen sich nicht um das Wohl der Tiere. Deswegen organisiert Tierschutz-Shop die Spendentransporte gemeinsam mit den deutschen Tierschutzvereinen. Das gespendete Futter wird in einem LKW zu den Tierheimen ins Ausland gebracht und vor Ort nur an die geprüften Tierschützer, nicht aber an die Tierheimmitarbeiter übergeben.

 „Wenn man alleine ein Paket packt und es per Post in ein ausländisches Tierheim schickt, kann man sich nicht sicher sein, ob es wirklich bei den Tieren ankommt. Zudem zahlt man oft extrem hohe Versandkosten oder Zölle“, berichtet Christina Josten. „Bei uns zahlen die Spender nur 1€, bzw. 2€ Sharing-Versand und sie können sicher sein, dass die Futterspenden auch wirklich bei den Tieren ankommen“. 

Jeder Spender bekommt nach der Spendenankunft Bilder und Videos der angekommenen Spenden und futternden Tiere, sowie eine Spenderurkunde und auf Wunsch auch eine Spendenquittung, um die Spende beim Finanzamt von der Steuer abzusetzen. Zudem prüfen die Vereine an Hand des Lieferscheins, den sie mit einer Live-Spenderübersicht und der Wunschliste abgleichen können, dass alle Spenden angekommen sind. „Wir nehmen die Kritik der Spender sehr ernst und haben deswegen verschiedene Kontrollmechanismen sowohl für Spender, für Vereine als auch für uns eingebaut. Nur wenn Tierschutz auf Transparenz beruht, kann man dauerhaft etwas erreichen und seriösen Tierschutz leisten. Deswegen nehmen wir diesen Mehraufwand für uns gerne in Kauf“, so Hanna Czenczak.

Manchmal bekommen wir auch auf unserer Facebookseite von Tierschutz-Shop Kritik dafür, dass wir Spendenaufrufe mit traurigen Bildern der Tiere machen“, erklärt Svenja Gruszeczka, die die Facebookseite betreut. „Aber wir zeigen bewusst die echten Bilder aus den Tierheimen und gerade im Ausland, zum Beispiel in Rumänien sind diese Bilder meist sehr emotional, aber leider Realität. Davor wollen wir nicht die Augen verschließen, sondern helfen“. Genauso wie das Team die echten, teils dramatischen Bilder der Hunde und Katzen zeigt, so zeigt es auch nach einer Spendenaktion die echten Bilder der angekommenen Spenden, glücklichen Tierschützer und satten Tiere in den Tierheimen. 

Positive Erfahrungen mit Tierschutz-Shop

 

In nur 2 Jahren ist das kleine Team von Tierschutz-Shop, bestehend aus zehn Zweibeinern und sieben Vierbeinern zu einer verlässlichen Größe im Tierschutz geworden. Wie ist es dazu gekommen? „Die Vereine, Spender und Tierfreunde haben schnell gemerkt, dass wir genauso sind, wie sie und dass es uns nicht darum geht, viel Geld zu verdienen, ein großes Haus oder ein teures Auto zu haben, sondern darum, Tieren in Not zu helfen. Wir haben mit Vielen engen Kontakt und leisten auch noch einiges nebenbei ganz unkonventionell, ohne dass es Andere mitbekommen. Das wissen die Tierschützer sehr zu schätzen. Und genau das macht uns aus – ehrliche, transparente und seriöse Tierschutzarbeit!“, sagt Hanna Czenczak. 

Auch auf der Webseite von Erfahrungen.com, wo zahlreiche Online-Shops sowohl von den Portalbetreibern selbst, als auch von Kunden bewertet werden, schneidet der Shop mit Bestnoten ab. Das Portal fasst seine Erfahrung mit Tierschutz-Shop mit „Sehr gut“ zusammen. Und auch die ausführlichen Erfahrungsberichte über Tierschutz-Shop von Tierfreunden sowie von Tierschutzvereinen auf ihren Web- und Facebookseiten, machen einmal mehr deutlich, dass es sich um eine seriöse Spendenplattform handelt, der viele Tierfreunde und Tierschutzvereine vertrauen. 

 

Hier geht es zum Teil 3: Wie der Tierschutz-Shop Gutes tut?

Hier geht es zurück zum Teil 1: Tierschutz-Shop - seriös spenden und Tieren in Not helfen

...

...

Teilt den Artikel mit Euren Freunden!

Helft mit diesen Artikel zu verbreiten! Klickt einfach auf "Gefällt mir" und teilt den Artikel auf Facebook:

Wie steht Ihr zum Thema "Tierschutz"?

Wie unterstützt Ihr Tiere in Not? Wir freuen uns auf Eure Bewertung des Artikels und Eure Meinung in den Kommentaren!

Bewertung des Beitrages (0 Bewertungen)

Weitere Artikel zum Thema: