Monty hat es geschafft!

Wunder gibt es doch noch - und Monty ist Eines davon

Es ist noch gar nicht lange her, da erreichte die Stadthunde-Redaktion ein dringender Hilferuf: Monty, ein Straßenhund aus Griechenland, kämpfte ums Überleben und konnte nur durch Spenden gerettet werden. Jetzt gibt es Neues von Monty!

 

Ob Monty überleben würde, wusste damals niemand. Abgemagert, verletzt und ohne Kraft lag er am Rande einer Autobahn - angefahren und einfach liegen gelassen. Eine griechische Tierschützerin nahm sich schließlich seiner an, nachdem viele Menschen achtlos vorbeigefahren waren.

 

Monty kämpfte um sein Leben, und die Tierschützer kämpften für Monty. Doch die Kosten für die Behandlungen und Operationen in der griechischen Tierklinik waren für die Tierschützer nicht zu decken. Wir haben Euch um Hilfe gebeten - und Ihr habt geholfen! Dank der vielen Spenden hat Monty eine Chance bekommen.

 

Grund zur Freude

 

Jetzt, 10 Wochen später, erreicht uns eine weitere Nachricht von Monty. Doch diesmal sind es freudige Neuigkeiten: Monty hat es geschafft! Er ist munter und gesund. Er hat den Kampf gewonnen - und neue Lebensfreude. Auf den Fotos ist er kaum wieder zu erkennen.

 

Das Einzige, was ihm jetzt noch fehlt, ist ein Zuhause. Also wenden wir uns abermals an Euch: Helft Monty! Dieses Mal aber nicht mit Geld - sondern mit Liebe und einem Dach über den Kopf für den kleinen Kerl mit dem großen Lebenswillen.

 

Mehr Infos zu Monty und der Vermittlung gibt es hier.

 

Wir drücken Monty ganz fest die Daumen, dass er bald ein liebevolles Heim findet!

 

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren: