Hund bellt im Garten alle an

"Unser Hund ist 6 Monate alt. Drinnen meldet er den Besuch zwar aber sobald er drin ist interissiert es ihn nicht weiter. Aber im Garten kläfft er meine Eltern die nebenan wohnen an...

 

Er hält Abstand, aber bellt solange bis sie weg sind. Wenn sie auf ihn zugehen weicht er. Anfassen lässt er sich nicht von meinen Eltern. Er nimmt auch keine Leckerlies von ihnen. Bei anderen Leuten das Gleiche:im Haus o.k. - im Garten nicht."

Jana B. mit Welsh Corgi Chatcher (6 Monate alt)

 

Unsere Expertin: Lassen Sie ihn nicht allein im Garten

Ihr Chatscher zeigt ein territoriales Verhalten im Garten. Durch sein Bellen hat er aus seiner Sicht Erfolg: Er verbellt diejenigen, die am Garten entlang gehen. Jetzt ist Ihr Hund ja mit 6 Monaten noch jung. Mein Rat an Sie: Lassen Sie Chatscher nicht alleine im Garten sein und geben Sie ihm im Garten nicht soviel Freiraum und Bewegungsfreiheit, um zu verbellen.

 

Leine Sie ihn ruhig im Garten an und zeigen Sie ihm damit ganz klar, dass es nicht seine Aufgabe ist, Menschen im Garten zu verbellen.

 

Liebe Grüße

 

Ihre Bettina Baumgart