Hund zerbeißt Unterwäsche

"Unsere Hündin Maja zerbeißt ab und zu - wenn sie alleine ist - Unterwäsche. Es ist unregelmäßig, aber in letzter Zeit gehäuft. Am Anfang war es nicht so schlimm.

 

 

Mittlerweise hat sie jedoch bestimmt schon um die 15 Unterhosen gelüncht. Leider nur die Teuren von mir, und nicht von meinem Freund... Sie nimmt sie sich sowohl aus der Dreckwäsche, als auch direkt vom sauberen Wäscheständer. Bei ihr merkt man recht schnell wenn sie etwas angestellt hat. Sobald man nach Hause kommt, kommt sie mit gesenktem Kopf und räudigem Blick auf einen zu. Wenn man das gute Stück dann endlich in der Wohnung gefunden hat und ihr das Ding vor die Schnauze hält und ihr sagt, dass das so nicht geht, pinkelt sie ab und zu und unterwirft sich. Ich muss betonen, dass wir sie noch nie geschlagen, angebrüllt oder ähnliches haben. An sich kann sie auch wirklich gut alleine bleiben. Auch länger mal ist kein Problem. Sie ist gut erzogen und stellt sonst wirlich nichts an, außer das eben. Daher verstehe ich das ganze nicht. Können Sie mir weiterhelfen?"

 

Christiane B. mit Dackel-Sheltie-Mix Maja (1 1/2 Jahre alt)

 

Unsere Expertin: Es geht um einen Konflikt mit Ihnen als Frau - wenden Sie sich an einen Trainer!

 

Ein solcher Fall kommt in der Praxis nicht so oft vor, aber auch ich hatte diesen schon im Training. Bei diesen Hunden geht es rein um die Beziehung zu Ihnen. Es sind Hündinnen, die im Konflikt mit Ihnen als Frau und „Oberhaupt“ der Familie stehen. Das zeigen sie häufig im Zerreißen Ihrer Wäsche. Hier müssen wir ein gezieltes Beziehungstraining starten. Bitte wenden Sie sich an einen guten Trainer, der Ihnen vor Ort weiterhelfen kann.

 

Bis dahin bitte ich Sie, Maja den Zugang zu Ihrer Wäsche zu verweigern. Beobachten Sie sie auch mal in verschiedenen Situationen Ihnen gegenüber.

 

Viel Erfolg mit dem Training,

 

Bettina Baumgart