Chihuahuas haben Angst vor anderen Hunden

"Ich habe das erste mal 2 winzige Hunde (Chihuahuas). Beide sind jetzt 3 Monate alt. Er hat Angst vor fremden Hunden, verkriecht sich und sie bellt. 


Wie kann ich es am besten erreichen, dass sie gelassen gegenüber anderen Hunden bleiben und größere Hunde womöglich nicht durch ihr Gekläff provozieren? Habe erstmal die anderen Hundebesitzer um Distanz gebeten und meinen Hunden freudig erzählt "Uih, guckt, nen anderer Hund". Ist es so richtig oder wie wäre es besser? Ich will nicht mit Angst um die beiden auf die Straße. Liebe Grüße!"

Sabine R. mit Chihuahuas Rambo und Emma

 

Unsere Expertin: Gehen Sie mit ihren Hunden zum Gruppentraining!

 

Um beide gut im Umgang mit anderen Hunden zu sozialisieren, rate ich Ihnen, mit den beiden in eine Hundeschule zu gehen und Gruppentraining (Welpenkurse bis zum 4. Monat und im Anschluss Junghundtraining) zu starten. So können die beiden kontrolliert den Umgang mit anderen Hunden lernen und Sie haben für sich auch die Sicherheit, dass Trainer dabei sind, die Ihnen zur Seite stehen, falls Sie Situationen nicht einschätzen können. Schwierig wird es nämlich erst dann, wenn Sie Angst im Umgang haben und diese Unsicherheit beim Spazierengehen Ihren Hunden unbewusst vermitteln.

 

Viel Spaß bei Ihrem Training!

 

Liebe Grüße,

 


Bettina Baumgart