Kangal-Weibchen knurrt Herrchen an

"Ich habe eine 18 Monate alte Kangal Hündin und einen 2-jährigen Patterdale Terrier. Zuhause ist sie der liebste Hund und ist auch super verträglich mit dem Patterdale.

 

Aber sobald wir vor die Tür gehen, mutiert sie zu einem Biest, andere Hunde werden nicht akzeptiert, sie flippt total aus und ist dann total aggressiv. Wenn ich sie dann an die kurzen Leine nehme und versuche ruhig zu kriegen, zeigt sie mir die Zähne und dies nicht spielerisch, sondern wirklich warnend und schnappt dann auch noch in meine Richtung. Was kann ich da tun?"

 

Kemal C. mit Kangal Alia (1 1/2 Jahre alt)

 

Unsere Expertin: Machen Sie ein Beziehungstraining!

mit einer Kangal Hündin habe Sie einen sehr selbstständigen Herdenschutzhund, der sich oftmals nicht in sein Verhalten reinreden lässt und sich auch nur schwer korrigieren lässt.

 

In Ihrem Fall sollten Sie ein Beziehungstraining aufnehmen, was den kompletten Alltag angeht, dass heißt, auch Ihre Beziehung innerhalb der Wohnung. Holen Sie sich Hilfe von einem Profi vor Ort, der sich Ihre Situation genauestens anschaut und mit Ihnen einen Trainingsplan erstellt.

 

Danke für Ihre Anfrage!

 

Ihre Bettina Baumgart