Unser Lieblingsstück:

Lupold und das Plüschfell-Dummy ''Porta Tug''

Unser Redaktionshund Lupold gibt sich gern weltgewandt und würdevoll – er ist nicht so leicht zu beeindrucken und noch weniger leicht zu motivieren. Jetzt im Frühling muss Frauchen jedoch dringend etwas gegen seinen Winterspeck tun – nur, wie? Ein Plüschfell-Dummy mit vielen überraschenden Funktionen könnte die Lösung gegen Frühjahrsmüdigkeit sein!

Die meisten Hundespielzeuge fallen bei unserem anspruchsvollen Redaktionshund Lupold schnell durch. Zerrspielzeuge aus Jute, Leder oder Nylon beleidigen das empfindliche Collie-Mäulchen, Wurfspielzeuge aus Gummi spuckt er ebenfalls meist leicht angewidert aus. Normale Apportel findet er ziemlich langweilig und Futterbeutel versprechen in der Regel zu wenig Action.

Lupolds Frauchen Julia hat jedoch Lupolds Wintertristesse - und dem damit verbundenen Winterspeck - den Kampf angesagt. Futterspiele, findet sie, sind immer eine gute Idee – so kann der Hund sich seine Rationen erarbeiten und hat nicht nur Spaß dabei, sondern auch noch jede Menge Bewegung. Auf der Suche nach einem sinnvollen Futterspielzeug für unterwegs stießen wir bei Heimtierbedarf Schulze auf ein befüllbares Felldummy mit Wurfseil, das unser Interesse weckte. Es ließ sich nicht in die gängigen Kategorien an Hundespielzeug einordnen und sollte zugleich Wurfspielzeug, Apportel, Zerrspielzeug und Futterbeutel sein.

Das Felldummy ist ein echtes Multi-Funktions-Spielzeug

 

 

Ein Multi-Funktions-Spielzeug – das könnte für Lupold das Richtige sein. Und tatsächlich waren wir erstaunt, als das Porta Tug Felldummy in der Redaktion eintraf: Der weiche, langflorige Plüsch sagte Lupold auf Anhieb zu, denn er schnappte sich seine neue Errungenschaft auf der Stelle und fing an, daran zu zerren. Offensichtlich schmeichelte das kuschelige Plüschfell seinem sensiblen Mäulchen, denn er konnte gar nicht genug davon bekommen, in das Felldummy zu beissen, daran herum zu zerren oder einfach seine Nase hineinzustecken und es begeistert anzupusten.

Der erste richtige Test des Hundespielzeugs fand bei kaltem Frühlingswetter im Park statt. Die erste Skepsis, ob das Dummy stabil genug für ausgiebiges Zerren ist, wurde schnell zerstreut: Lupold mit seinen knapp 30 kg Gewicht und seine Collie-Freundin mit knapp 20 kg Gewicht zerrten zu zweit nach Leibeskräften an dem Dummy, ohne dass auch nur eine Naht geknirscht hätte. Stabilität: Volle Punktzahl.

Die lange Schnur ist ein Plus an Sicherheit und erlaubt weitere Spielvarianten

 

 

Auch in Sachen Praktikabilität konnte das Felldummy überzeugen: Die lange Schnur kann beim Zerren als Griff für den Menschen genutzt werden, so dass die Finger den Hundezähnen gar nicht erst nicht in die Quere kommen. Das gibt ein zusätzliches Plus an Sicherheit, wenn es beim Spielen einmal etwas wilder zugeht. Zudem kann das Plüschzerrgel an der langen Schnur über den Boden gezogen werden, um auf diese Weise Beute zu simulieren – ideal zur zusätzlichen Motivation, für bewegungsbetonte Beutespiele oder auch zum Training der Impulskontrolle.

Auf Lupold wartete noch eine Überraschung: Während das Spielzeug unbefüllt also ein hervorragendes Zerrgel abgibt, wird es befüllt gleichermaßen zum Wurfspielzeug, Apportel und Futterdummy . Geöffnet wird das Dummy seitlich über einen nahezu unsichtbaren Klettverschluss, im Inneren befindet sich ein großzügiger Hohlraum, der befüllt werden kann.

Das befüllbare Plüschfell-Dummy ist hervorragend für Futterspiele geeignet

 

 

Wir füllten Lupolds Trockenfutter hinein. Das Futter machte aus dem flachen Zerrgel ein pralles Dummy. Durch das zusätzliche Gewicht konnte es nun wunderbar geworfen werden, die lange Wurfschnur erlaubte auch weitere Würfe. Lupold verstand sofort, worum es ging, packte das Plüsch-Dummy und brachte es zu Frauchen, um seine Belohnung daraus zu kassieren. Damit erlaubt das Felldummy viele weitere Spielarten, die sich rund um das Erarbeiten von Futter drehen. Futterbeutel-Spiele sind ideal, um den Hund unterwegs zu beschäftigen und um die Bindung zu intensiveren – denn immerhin wird so aus dem Gassigehen eine spannende Jagd, bei der die lebenswichtige Ressource Futter als Belohnung winkt.

Unser Lupold ist in der Tat ein anspruchsvoller Spielzeug-Tester. Das Felldummy ''Porta Tug'' ist quasi das Schweizer Taschenmesser unter den Hundespielzeugen und bekommt von ihm die volle Punktzahl – Frühjahrsmüdigkeit und Winterspeck haben so keine Chance!

 

 

Unser Fazit:

Das Felldummy ist ein auf den ersten Blick vielleicht unscheinbares, aber ausgesprochen vielseitiges Spielzeug zum Zerren, Werfen, Apportieren, für Futterspiele und zum Training. Es hat sich als ausgesprochen robust und haltbar erwiesen. Auch nach intensivem Gebrauch konnten wir keine Beschädigungen feststellen. Das Plüschfell verklebt durch die begeisterte Hundebenutzung zwar, das lässt sich jedoch leicht wieder ausbürsten, so dass das Dummy schnell wieder wie fast neu aussieht. Wir würden uns wünschen, dass es das Felldummy vielleicht noch in anderen, farbenfroheren Designs zur Auswahl gibt.

 

Gesehen bei: Heimtierbedarf Schulze

Preis:

Gewinnspiel - jetzt mitmachen:


Wir verlosen ein Plüsch-Dummy - jetzt mitmachen und folgende Gewinnspielfrage beantworten:

"Wie lang ist die Kordel des Porta Tug Fell-Dummys?"

 

Die Antwort auf die Gewinnspielfrage findet Ihr hier: Schulze Heimtierbedarf

 

 

Das Gewinnspiel ist beendet. Der Gewinner ist:

Enno M. aus Karlsruhe

Wir gratulieren ganz herzlich und wünschen viel Spaß!

 

 

Weitere Artikel zum Thema: