Unser Lieblingsstück:

...

Lupold und der Hundekorb "Bowl" aus Filz

Redaktionshund Lupold ist empört: Weshalb finden die Redaktionstreffen eigentlich immer ohne ihn statt? Aus Protest lässt er Butterbrote verschwinden und Mülleimer explodieren – zum Leidwesen von Redaktionshündin Jule, der Ruhe und Frieden im Büro heilig sind. Unser Redaktionsteam hat eine Idee – und macht sich auf die Suche nach einem Designer-Hundebett aus Filz.

Unser Redaktionshund Lupold war überzeugt, dass seine Präsenz bei den Redaktionstreffen eigentlich vollkommen unabdingbar ist. Und so geschah es, dass Butterbrote auf geheimnisvolle Weise aus Arbeitstaschen verschwunden und Mülleimer lautlos explodiert waren, wenn wir aus unseren Besprechungen kamen. Redaktionshündin Jule war schier entsetzt, was ihr vierbeinige Kollege wieder angestellt hatte – schließlich ist sie stets auf Ruhe und Frieden im Büro bedacht.

Welches Hundebett für den Besprechungsraum?

Nachdem eines Tages ein ganzer Kuchen in der Büroküche abgenagt war, fragten wir uns, ob Lupolds Anwesenheit bei unseren Redaktionstreffen nicht vielleicht doch ratsam sei. Voraussetzung wäre natürlich, dass er einen festen Platz hat, an dem er dem Geschehen folgen und dabei niemanden stören kann. Aber was würde unser Chef zu einem Hundebett im Besprechungsraum sagen? Schließlich wurde der im gepflegten hanseatischen Understatement eingerichtet – mit filzbezogenen Designer-Stühlen.

Ein Hundebett musste also zum Raumdesign passen und durfte keinesfalls wie ein Fremdkörper wirken. Also recherchierten wir – und stießen auf die Hundebetten von Pet-Interiors, die ebenfalls aus dem nachhaltigen Traditionsmaterial Filz hergestellt werden. Das zurückhaltende Design des Hundekorbs Bowl schien gut zu unserem Besprechungsraum zu passen - die Spannung war groß.

Einige Momente herrschte fast ehrfürchtige Stille

Kurze Zeit später konnten wir den Praxistest machen: Bereits beim Auspacken kam vorsichtige Freude auf, und als das Hundebett schließlich im Besprechungsraum lag, herrschte ein paar Sekunden nahezu ehrfürchtige Stille. Dann sprach irgendjemand aus, was alle dachten: "Perfekt!".

Mit dem Farb-Konfigurator hatten wir uns ein Hundebett zusammengestellt, das hervorragend mit unserem Mobiliar harmonierte: Dunkel anthrazitfarbener Rand, dezent mittelgraues Kissen. Das Hundebett sah schick aus und fügte sich so nahtlos in den Raum ein, dass es wirkte, als sei es eigens dafür gefertigt worden. 

 

Das nächste Redaktionstreffen verfolgte Lupold also würdevoll, zufrieden und überaus dekorativ aus dem dicken Fleece-Flausch-Kissen, das er sichtlich gemütlich fand. So entging ihm nichts; Brote, Mülleimer und Kuchen blieben verschont – und sein neues Hundebett war der Hingucker im Besprechungsraum. Und unser Chef? Selbst der in Design-Fragen ausgesprochen anspruchsvolle Christian nickte annerkennend.

 

...

Das puristische Filz-Design passte nämlich ebenfalls in sein eigenes Büro: Obgleich die dunklen japanischen Möbel eine gänzlich andere Atmosphäre schaffen, wirkte der Filzkorb auch hier wie eigens für diesen Raum gefertigt. Redaktionshündin Jule genoss es, sich in das komfortable Kissen sinken zu lassen – und war froh, dass während der Redaktionstreffen wieder Ruhe und Frieden im Büro herrschte.

...

...

Unser Fazit: Filz ist nicht nur Trend, sondern auch umweltfreundlich und nachhaltig. Der Hundekorb Bowl besteht aus einem hochwertig verarbeiteten Außenmaterial mit einem dicken, gemütlichen Hundekissen. Mit dem Online-Konfigurator können Außenmaterial und Hundekissen passend zu jedem Raumdesign gestaltet werden.

Beim Filzmaterial haben Kunden die Wahl zwischen sechs verschiedenen Farben, beim Hundekissen sogar aus acht. Es stehen drei verschiedene Größen zur Verfügung. Der Filz-Hundekorb wird in Deutschland handgefertigt und ist ein intelligentes Stück Design, an dem Mensch und Hund Freude haben.

 

...

Gesehen bei: www.pet-interiors.de

Preis: ab 179,00 Euro

 

Wir verlosen einen Filz-Hundekorb "Bowl" - jetzt mitmachen und folgende Gewinnspielfrage beantworten:

"Mit welcher hochwertigen Kissenfüllung sind die Kissen des Hundekorbs 'Bowl' gefüllt?"

 

Die Antwort auf die Gewinnspielfrage findet Ihr hier: Pet-Interiors - Hundebetten aus Filz und Leder

 

Das Gewinnspiel ist beendet. Der Gewinner ist:

Erika F. aus Essen

Wir gratulieren ganz herzlich und wünschen viel Spaß mit dem Hundebett!

 

Teilnahme-Bedingungen:

• Einsendeschluss ist der 15.02.2015
• Teilnehmen kann grundsätzlich jeder Besucher.
• Bei dem Gewinn handelt es sich um ein Produkt, das von unserer Redaktion bereits getestet wurde. Es ist in einem einwandfreien Zustand, aber nicht neu und originalverpackt.
• Teilnehmer mit mehr als einer Einsendung werden vom Gewinnspiel ausgenommen.
• Am Ende des Gewinnspieles werden alle Gewinner per Mail informiert.
• Für die Gewinnausgabe ist ausschließlich der jeweilige Gewinnspielpartner verantwortlich.
• Zur Teilnahme dürfen keine Bots oder andere technische Mittel eingesetzt werden, welche u.a. dazu dienen automatische Anmeldungen/Teilnahmen zu generieren. Diese haben den Ausschluss zur Folge. Im Zweifel liegt die Entscheidung bei Dogs Marketing. Bei Zuwiderhandlung behält sich Dogs Marketing vor entsprechende Rechtsmittel einzulegen.
• Der Rechtsweg ist ausgeschlossen!

Weitere Artikel zum Thema: