„Verstehe Deinen Hund“ – von Viviane Theby und Angelika Schmohl

Kommunikationstraining für Hundefreunde

 

Hunde sind schreckliche Geschöpfe! Diese undankbaren Tiere provozieren einen bei jeder sich bietenden Gelegenheit, wollen einen stets nur ärgern und warten auf den Moment, in dem sie sich zum Familientyrann aufschwingen können. Es soll sogar Hunde geben, denen man eine geschlagene Viertelstunde lang mit dem höflichsten Bitten, den eindrucksvollsten Reden und logischsten Argumentationen erklären kann, warum sie sich jetzt hinsetzen sollen – und sie tun es trotzdem nicht!

 

Hunde müssen mit ihren Menschen ganz schön geduldig sein. Die meisten von ihnen haben sich wahrscheinlich schon längst damit abgefunden, dass es zwischen ihnen und den Menschen, mit denen sie leben und die sie lieben, niemals ein richtiges Verständnis geben wird. Dabei ist es gar nicht so schwierig, mit Hunden klar zu kommunizieren – wenn man ein paar Irrtümer aus der Welt geschafft hat. Wer seinem Hund ein wirklich großes Geschenk machen möchte, sollte sich in hundegerechter Kommunikation schulen. Das geht in einer kompetenten Hundeschule – oder mit dem kompakten, kurzweiligen Ratgeber „Verstehe Deinen Hund" von Viviane Theby.

 

Hunde sind meist nicht ausgelastet

 

Viviane Theby ist Tierärztin und Verhaltenstherapeutin für Hunde und zieht aus ihrer Praxis Bilanz: Unsere Hunde leiden am meisten unter maßloser Unterforderung – denn einmal am Tag um den Block gehen lastet keinen Hund körperlich und geistig aus – und den ewigen, zermürbenden Missverständnissen zwischen ihnen und ihren Menschen. Das belastet sie psychisch und kann sogar zu ernsten gesundheitlichen Schwierigkeiten führen. Mehr als genug Grund für verantwortungsbewusste Hundehalter, sich in der Fremdsprache „Hund" zu schulen!

 

Viviane Theby spricht sich eindeutig für moderne, artgerechte Trainingsmethoden aus und möchte ihren Lesern dabei helfen, auf der Basis einer funktionierenden Kommunikation ein starkes Team mit ihrem Hund zu bilden. Denn nur so können sich Mensch und Hund aneinander orientieren, ganz gleich, ob im Alltag oder im verwirrenden Durcheinander der vielen verschiedenen Trainingsmethoden.

 

Hunde-Verständnis erleichtert das Training enorm

 

Denn wer seinen Hund versteht, kann ihm selbst ein kompetenter Trainer sein und sich jederzeit mit ihm über seine Befindlichkeiten und Lernerfolge abstimmen. Ein so geschulter Hundehalter kann objektiv über Trainingsmethoden urteilen, ist in seiner Erziehung völlig unabhängig und kann in jeder Situation eigenverantwortlich handeln. Klar, dass der Hund eines solchen Menschen sein Glück kaum fassen kann!

 

Missverständnisse zwischen Mensch und Hund erkennen

 

„Verstehe Deinen Hund" geht in locker-flockigem Erzählstil, aber immer mit großem Verantwortungsbewusstsein verbreitete Missverständnisse zwischen Mensch und Hund an – wie das Leinezerren, das ständige Anspringen oder die Mär vom „dominant-aggressiven" Hund. Viviane Theby erklärt anschaulich und verweist auch immer wieder auf Lernerfahrungen des Menschen, um die Perspektive des Hundes verständlich zu machen. Besonders vergnüglich werden die Episoden durch die frechen Illustrationen von Angelika Schmohl, die verschiedenste Situationen zugespitzt auf den Punkt bringen und so manchem Leser ein ertapptes Grinsen abverlangen werden.

 

Im Kapitel „Kommunikation des Hundes" setzt sich die Autorin differenziert, aber laienverständlich und kurzweilig mit der Sprache der Hunde auseinander. Der Leser erfährt alles über Stress, Beschwichtigungssignale, Aggression und insbesondere Körpersprache zwischen Mensch und Hund. Viviane Theby erklärt nachdrücklich, dass im Umgang mit dem Hund viele Worte nichts verloren haben und räumt mit althergebrachten Trainingsmethoden, die jeglicher wissenschaftlicher Grundlage entbehren, gründlich auf. Sie erklärt die Grundlagen des Clickertrainings genauso wie andere wichtige Faktoren für eine gelungene Übungseinheit, immer getreu dem Motto: Kommunizieren statt Kommandieren! Wer „Verstehe Deinen Hund" liest, wird begreifen, dass der Titel wirklich wörtlich gemeint ist und Hund und Mensch ganz neue Perspektiven eröffnet. (je)

 

Infos zum Buch:

 

Gebundene Ausgabe: 127 Seiten
Verlag: Kosmos (Franckh-Kosmos); Auflage: 1 (August 2006)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3440104737
ISBN-13: 978-3440104736
Größe: 21 x 15,6 x 1,4 cm

 

Hier können Sie das Buch direkt bestellen:

 

"Verstehe Deinen Hund" bei Amazon

 

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren: