Hunderatgeber: „Familienhunde“ von Heike Schmidt-Röger

''50 Rassen, die passen''

"Natürlich kann man auch ohne Hund leben – es lohnt sich nur nicht", sagte schon der Schauspieler Heinz Rühmann. Zwischen Mensch und Hund besteht schließlich seit tausenden von Jahren eine einzigartige Beziehung, geprägt von Freundschaft, Nähe und Vertrauen. Aber welche Eigenschaften muss ein Hund heute mitbringen, wenn er sein Leben mit einer Menschenfamilie teilen soll? Gibt es Hunderassen, die sich dafür ganz besonders eignen? Heike Schmidt-Röger geht diesen Fragen auf den Grund und porträtiert in ihrem Buch „Familienhunde – 50 Rassen die passen“ die beliebtesten Begleiter für alle Lebenslagen.

 

Bevor man einen Hund hat, kann man sich oft kaum vorstellen, wie das Zusammenleben wohl sein wird. Ist der Hund aber erst einmal eingezogen, kann man sich umgekehrt ein Leben ohne den vierbeinigen Partner kaum mehr vorstellen: Ohne einen Hund wäre die Wohnung still und leise, es gäbe viel weniger zu lachen, an der frischen Luft wäre man auch wesentlich seltener. Die Lebensfreude unserer vierbeinigen Freunde ist ansteckend – Hunde machen uns einfach glücklich! Damit das Zusammenleben aber auch wirklich so harmonisch wird, müssen Mensch und Hund zueinander passen.

 

Familienhund – was ist das eigentlich?

 

Früher hatte jede Hunderasse eine bestimmte Aufgabe, sei es als intelligenter Jagdhelfer, agiler Hütehund oder mutiger Bewacher von Hab und Gut. Der Familienhund war nicht eingeplant und damals auch kaum vorstellbar. Heute überwiegt aber immer mehr der Wunsch nach einem Familienhund und Begleiter in der Freizeit. Die Anforderungen an einen Familienhund sind vielfältig – je nachdem, ob zur Familie Kinder gehören, oder Senioren sich einen Gefährten wünschen, und ob sich das Hundezuhause in der Stadt oder auf dem Land befinden wird. Spätestens hier wird klar: Den Familienhund kann es nicht geben. Aber es gibt den vierbeinigen Freund, der perfekt zu einer bestimmten Familie und deren Lebensentwurf passt - und genau diesen Hund gilt es zu finden! 

 

Familienhunde: Vom Hundewunsch zum Wunschhund 

 

Herz und Leidenschaft gehören zur Hundesuche dazu. Aber wer sich für viele Jahre binden will, darf auch die Vernunft nicht vergessen. Schönreden hilft hier weder Mensch noch Hund, gefragt ist eine ehrliche Einschätzung. Die erfolgreiche Journalistin, Autorin und Fotografin Heike Schmidt-Rögler hat in ihrem Hunderatgeber „Familienhunde“ mehrere Wunschhunde-Tests entwickelt, die helfen, die eigenen Bedürfnisse auszuloten und sich selbst ehrlich einzuschätzen. Denn den richtigen Hund zu finden ist immer eine individuelle Angelegenheit, Patentrezepte kann es dabei keine geben. 

 

Fünfzig Familienhunde im Porträt

 

Bestimmte Hunderassen, die grundsätzlich und immer perfekte Familienhunde sind, gibt es natürlich nicht. Rassehunde sind auch ganz sicher nicht die besseren Hunde – es gibt viele, bezaubernde Mischlinge, die sich hervorragend als Familienhunde eignen. Aber die Zugehörigkeit zu einer Rasse macht einen Vierbeiner einschätzbarer – und das kann bei der Suche nach einem passenden Hund eine große Hilfe sein. Im anschließenden Porträtteil stellt Heike Schmidt-Rögler 50 ausgewählte Kandidaten vor – allesamt wunderbare Vierbeiner, jeder auf seine ganz eigene, liebenswerte Art. Neben klassischen Familienhunden wie Pudel oder Labrador findet  man in Heike Schmidt-Röglers Buch auch noch unbekanntere Hunderassen wie das Kooikerhondje oder den Lagotto Romagnolo.

 

Jede Rasse wird dabei mit einfühlsamen, fundierten Texten vorgestellt und mit wunderschönen, emotionalen Bildern illustriert. Besonders praktisch: die wichtigsten Informationen zum Beispiel zu Fellpflege, Bewegungsbedürfnis oder Erziehbarkeit findet man in übersichtlichen Bewertungsskalen auf einen Blick. Egal ob klein oder groß, lang- oder kurzhaarig, vierbeinige Sportskanone oder Couch-Potatoe - mit diesem Buch findet jeder seinen persönlichen Traumhund. (Sabine Thiel)

 

Hier geht es direkt zur Buchbestellung:

 

„Familienhunde: 50 Rassen, die passen“ von Heike Schmidt-Röger

 

Broschiert: 128 Seiten 
Verlag: Kosmos 
Preis: 14,99 Euro
ISBN-10: 3440122697 
ISBN-13: 978-3440122693

 

Das Gewinnspiel ist beendet. Die Gewinner sind:

 

Edith K. aus Niebüll

Gerlinde K. aus Rottendorf

Rainer E. aus Nürnberg

Sabine Sch. aus Neustadt

Nina V. aus Hamburg

 

Wir gratulieren ganz herzlich und wünschen viel Spaß mit dem Buch!

 

...