Hundebuch-Neuvorstellung „Hauptsache Ball“ von Uschi Loth

Jetzt geht’s rund im Hundetraining

Egal ob groß oder klein, ob hart oder weich - Bälle sind aus dem Leben unserer Hunde kaum mehr wegzudenken. Wohl jeder Hundebesitzer hat irgendwann einmal einen Ball für seinen Hund geworfen – für viele Hunde der Beginn einer großen Leidenschaft. Für die meisten Menschen beschränkt sich aber der Einsatz des Balls auf dieses klassische Wurfspiel: Der Mensch wirft, der Hund rennt hinterher. Dass man aber mit dem Ball noch viele andere kreative Ideen umsetzen kann, zeigt Uschi Loth in ihrem neuen Buch „Hauptsache Ball“.

 

„Mama“ „Papa“ „BALL!“ - beinahe jedes Kleinkind lernt dieses Wort als eines der ersten, und nicht selten ist das der Beginn einer lebenslangen Faszination. Aber auch für unsere Hunde ist der Ball mit Abstand DAS Spielzeug Nummer eins. Die meisten Hundebesitzer beschränken sich jedoch darauf, für ihren Hund die „Ballwurf-Maschine“ zu spielen. Dabei ist es eigentlich viel zu schade, wenn man dieses faszinierende Ding – den Ball – auf einen vergleichsweise eintönigen Gebrauchsablauf reduziert. Denn die Faszination, die für Hunde von Bällen ausgeht, lässt sich vielfältig in Sport und Spiel nutzen.

 
Der Ball ist rund..

..und ein Spiel dauert 90 Minuten – das wusste schon die Fußball-Legende Sepp Herberger. Zwar sollten wir unseren Hunden zuliebe die Spielzeit ein wenig reduzieren, aber dafür muss beim Spielen nicht ausschließlich das Runde in das Eckige. Bälle können rollen, hüpfen und fliegen, manche quietschen sogar oder springen aufgrund einer leichten Ei-Form unvorhersehbar weg. Hunde können sie jagen, fangen und apportieren – der Phantasie sind beinahe keine Grenzen gesetzt! Und wenn Wolfseltern könnten, würden sie ganz sicher auch einen Ball für das Jagdtraining ihres Nachwuchses einsetzen - wo in der Natur gibt es sonst so einen herrlichen Beuteersatz? 

 
Hundesport rund um den Ball

 
Hunde spielen zwar mit Bällen aller Art auch ganz alleine im Garten oder Wohnzimmer, gemeinsam mit dem Menschen eröffnen sich aber ungeahnte Möglichkeiten. Der Spaßfaktor der Bälle in Sport und Spiel ist dabei unbestreitbar groß - das beweisen die zahlreichen Hundesportarten, in denen Bälle eingesetzt werden. Von Treibball bis Wasserball, von Flyball bis zum extra von Uschi Loth und ihrem Mann Klaus entwickelten Teamball ist in „Hauptsache Ball“ garantiert für jedes Mensch-Hund-Team die passende Sportart dabei. 

Der Ball im Antijagdtraining

Ein Ball lässt sich außer für fröhliche Spiele aber auch gut für erzieherische Zwecke verwenden. Egal ob im Antijagdtraining, für die Impulskontrolle oder zum Erlernen von Tricks. Aber damit sind Uschi Loths kreative Ballspielideen noch lange nicht erschöpft: Auch für die Nasenarbeit und für eine ganze Bälle-Rallye hat sie sich viele spannende Aufgaben ausgedacht. Systematisch aufgebaut und in hundefreundlichen, kleinen Schritten trainiert wird hier aus dem einen oder anderen Balljunkie doch noch ein echter Ballprofi!

Faszination Ball


Die studierte Tierpsychologin Uschi Loth hat mit ihrem
Hundebuch „Hauptsache Ball“ einen handlichen Ratgeber voller Ideen rund um den Ball geschaffen. Auf ihre unverwechselbare, warmherzige Art beschreibt sie die vielfältigen Nutzungsmöglichkeiten eines Balles, inspiriert aber gleichzeitig auch zu eigenen Spielideen. Übersichtliche Infokästen sind zudem noch gespickt mit Tipps, kurzen Hintergrundinformationen oder auch ganz persönliche Anekdoten und Geschichten der Autorin. Auf den ansprechenden Fotos ist allen Hunden der Spielspaß erkennbar ins Gesicht geschrieben. Und nach der Lektüre dieses Buches ist ganz klar: Nach dem Ballspielen ist vor dem Ballspielen! (Sabine Thiel)

 

Hier geht es direkt zur Buchbestellung:

 

„Hauptsache Ball“ von Uschi Loth

 

Broschiert: 80 Seiten 
Preis: 12,95 Euro
Verlag: Cadmos (5. Mai 2014) 
ISBN-10: 3840425107 

---------------------------------------------------------------------------
Das Gewinnspiel ist beendet. Die Gewinner sind:

Thomas F. aus Elmenhorst
Nicole E. aus Ronnenberg
Farina K. aus Neuburg

Wir gratulieren ganz herzlich und wünschen viel Spaß mit dem Buch!

---------------------------------------------------------------------------

...