Wolfcenter startet in den Frühling

Wolfscenter: Viele neue Ideen für das Frühjahr

Kinder vertiefen in wildnispädagogischen Veranstaltungen ihre Nähe zur Natur und Erwachsene freuen sich über Thementage: Sie lernen Berufsschäfer kennen oder lassen ihre Hunde auf „Tuchfühlung“ mit den Wölfen gehen. Für Erfrischung wird in der neugestalteten, schicken Lounge gesorgt - das Wolfscenter wartet in diesem Frühjahr mit vielen neuen Ideen auf!

 

Dörverden, 22.03.2011: Das im ländlichen Niedersachsen gelegene Wolfcenter hat sich für den Frühling richtig herausgeputzt: Der Gastronomiebereich wurde aufwändig neugestaltet, die Karte um exklusive Gerichte ergänzt. „Zwei Monate haben wir unter Volldampf geplant, gerissen, gemalt, gewühlt und probegekocht, um die Gastronomie zu verschönern und das Angebot zu optimieren,“ erklärt Frank Faß, Inhaber des Wolfcenters. Doch an einem so spannenden Ort wie einem Wolfcenter ist das Essen natürlich Nebensache – es sei denn, die Wölfe werden gefüttert.

 

Wolfsfütterung – ein beeindruckendes Erlebnis

 

Die Wolfsfütterungen finden zu regelmäßigen Zeiten statt und sind ein großes Erleignis – besonders für Kinder, denen in der heutigen Zeit Ursprüngliches häufig fremd ist. Genau deshalb werden Kinder im Wolfcenter groß geschrieben: Ab April gibt es an den Wochenenden speziell ausgearbeitete Kinderführungen, in denen die Kleinen alle Fragen loswerden können. Sie dürfen ein echtes Wolfsfell anfassen und unter Anleitung der Wildnispädagogen Kessi Frech und Manuel Wild ein Geheul anstimmen – vielleicht animiert es die echten Wölfe zum Mitmachen?

 

Wolfcenter: Natur hautnah - Ein Highlight für Kinder

Spannend sind die wildnispädagogischen Veranstaltungen, die für Kleingruppen oder ganze Schulklassen angeboten werden. Kinder bekommen hier einen Eindruck davon, was es bedeutet, mit der Natur zu leben – und das mit einer großen Portion Spaß! Bogenschießen, Feuer machen oder eine Behausung im Wald bauen: Kinder erfahren hier, wie unsere Vorfahren vor Jahrtausenden gelebt haben.

Wölfe auf den Hund gekommen

...

Im Wolfcenter kommen natürlich auch interessierte Erwachsene voll auf ihre Kosten. Das Team organisiert regelmäßig spannende Thementage, an denen ganz nebenbei auch noch tolle Preise zu gewinnen sind. Jeder Thementag steht unter einem besonderen Motto. So können die Besucher am „Wolfstag Spezial (22.05.2011)“ an einem Wissensquiz teilnehmen oder einen Berufsschäfer kennenlernen. Am "Tag des Hundes" (05.06.2011) wird eine Spaßrallye für Mensch und Hund organisiert, Polizei- und Rettungshundestaffeln stellen sich vor und es gibt jede Menge Informationen rund um Gesundheit und Pflege des Hundes. So nah am Wolf war Ihr Hund noch nie! (gd)

 

Alle Bilder: © www.wolfcenter.de

...

StadthundeCom on Facebook

Diese Artikel könnten Euch auch interessieren:

Bewertung des Beitrages (0 Bewertungen)