Besuch von Schwesterchen Ruby

Letzten Samstag hat Jule endlich mal wieder ihre liebe Schwester Ruby gesehen. Trotzdem das letzte Treffen im Sommer war und Ruby da alle Pfoten voll zu tun hatte, scheinen die beiden immer noch eine ganz besondere Bindung zu haben.


Auch dieses Mal hatte Ruby viel zu tun, da sie quasi pausenlos mit der Erziehung ihrer Tochter Finny zu tun hat.

 

Da sich auch Lotta und Muffin aus Rubys Wurf angekündigt hatten, war Ruby sicherlich über ein wenig Unterstützung von Tante Jule ganz dankbar.

 

Wir trafen uns nachmittags in den heiligen Hallen der Stadthunde, um uns bei Kaffee und Kuchen über die neusten Entwicklungen und Trends in der Hundewelt  zu unterhalten.

 

Danach ging es dann zum Toben in den Schanzenpark. Die große Wiese wurde von oben bis unten beackert und aus blonden und fuchsroten Labis wurden schnell schwarze.

 

Nachdem die Hunde ausgiebig gespielt hatten, ging es ab nach Hause. Während ich die 2te Halbzeit vom HSV guckte, hörte ich vom anderen Ende des Sofas nur leises Schnarchen.

 

Bis bald

 

Christian

 

StadthundeCom on Facebook

Diese Artikel könnten Euch auch interessieren:

So feiert Jule Weihnachten - Hunde-Weihnacht beim First Dog Bo - Hundemesse DOGLIVE 2010 in Münster

 

Hier geht es zurück zu den Stadthunde-News.