GASSI-TV begrüßt neue Redaktionshündin Amy

Staffordshire-Dame mit großem Herz

Neues Redaktionsmitglied bei unserem Partner GASSI-TV: Die süße kleine Staffordshire-Dame Amy bereichert ab sofort den Alltag der Kölner WebTV'ler. Im GASSI-TV-Tierporträt vom 23. März steht die Junghündin im Mittelpunkt - und mir Ihr die Probleme, mit denen sich Besitzer von so genannten Listenhunden herumschlagen müssen.

 

GASSI-TV-Moderatorin Annika Schlesinger macht die Vorstellung der American Staffordshire-Hündin Amy auch dadurch zu einer hoch interessanten Sache, dass sie en detail auf Sorgen und Nöte von Besitzern dieser oder ähnlicher "Kampf"-Hunderassen hinweist.

 

Staffordshire-Züchter oft skrupellos

 

Die Probleme mit skrupellosen Züchtern kommen dabei ebenso zur Sprache, wie der mitunter schwierige Kontakt zu anderen Hundehaltern oder Menschen, die zunächst begeistert losstreicheln wollen und dann vor den vermeintlich gefährlichen Hunderassen zurückschrecken.

 

Amy, für ihren Teil, tut wirklich alles, um auch ja keine Langeweile aufkommen zu lassen. Gründe genug, Euch dieses GASSI-TV-Tierportät einmal in voller Länge anzuschauen. Hier seht Ihr einige Vorschau-Bilder - einfach anklicken und dann über den Link weiter unten direkt auf GASSI-TV gehen!

 

.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren: