Hundehotel Canis Resort München - CCO Sabine Gerteis im Interview

"Hunde werden im Canis Resort perfekt betreut"

Stadthunde.com: Frau Gerteis, zunächst einmal Gratulation zu Ihrem tollen Projekt. Sie haben Ihre frühere Karriere zu Gunsten Ihrer Idee aufgegeben. Dies verbindet Sie sicher mit einem unserer Gründer. War es eine Entscheidung, die sofort feststand oder durchlief sie einen Reifeprozess? Wie entstand die Idee das Thema „Hunde“ in den Mittelpunkt Ihres beruflichen Wirkens zu rücken?

 

Sabine Gerteis: Seit ich denken kann, wollte ich Hunde haben. Ich habe dann meinen Beruf als Unternehmensberaterin aufgegeben, ein dreijähriges Studium der Kynologie absolviert und 2003 meine eigene Hundeschule eröffnet. Während dieser Zeit bekam ich zahlreiche Anfragen von Hundebesitzern, die ihren Hund überall auf der Welt so betreut haben möchten, dass es über den einfachen Standard herkömmlicher Hundepensionen weit hinausgeht. So entstand die Idee von CANIS RESORT, die ich nun gemeinsam mit meinem Bruder Dr. Thomas Gerteis (Foto) erfolgreich umsetze.

 

 

Stadthunde.com: Was fasziniert Sie besonders an Hunden?

 

Sabine Gerteis: Hunde sind faszinierende Wesen. Ich glaube, was die Arbeit mit Hunden so faszinierend macht ist die Tatsache, dass Mensch und Hund sich in vielen Dingen sehr ähnlich sind. Schaut man sich allein die sozialen Strukturen beider an; sowohl der Mensch als auch der Hund sind extrem soziale Lebewesen. Beide brauchen den sozialen Kontakt, um leben zu können. Und Hunde übernehmen in unserer Gesellschaft nun auch wichtige Funktionen, wie z.B. Blindenführhund, Lawinensuchhund, aber auch einfach als freundlicher Begleiter des Menschen und Hunde können einen zum Lachen bringen!!!

 

Stadthunde.com: Sind Sie privat auch Hundehalter? Wenn ja, was für einen Hund haben Sie und wie sind Sie auf den Hund gekommen?

 

Sabine Gerteis: Ich habe fünf eigene Hunde: Einen Border Collie, einen Parson Jack Russell Terrier und drei Mischlinge. Seit ich denken kann, wollte ich einen Hund haben. Ich habe nur Cockerspaniel gemalt, bis meine Eltern mir einen Hund kauften. Seit meiner frühen Kindheit war mir klar, dass mein Beruf etwas mit Hunden zu tun haben wird.

 

Stadthunde.com: Wie dürfen wir uns den typischen Arbeitsalltag des CCO einer Luxus-Hundehotel-Kette vorstellen?

 

Sabine Gerteis: Meine Aufgabe besteht darin, mich um das Wohl unserer vierbeinigen Gäste zu kümmern, damit sie sich Im CANIS RESORT wie zuhause fühlen.  Dazu gehört z. B. die Organisation der perfekten Unterbringung der Vierbeiner in unseren Resorts. Hundebetreuung auf höchstem Niveau – das ist meine Aufgabe.

 

Hier geht es zum zweiten Teil des Interviews

 

 

Jetzt weiterlesen!

Interviews mit Prominenten und mehr zu Hunde-Trends finden Sie in den Artikeln:  Interview mit Marcell Jansen - Interview mit Pierre Brice - Hundemode liegt im Trend - Dreamworks präsentiert: "Das Hundehotel"

 

 

 

Hier geht es zurück zum Lifestyle-Channel