Dyson Hot: Schnell, sicher, punktgenau

Der neue Heizlüfter von Dyson

Ein Team aus 22 Ingenieuren – darunter Experten für Thermodynamik und Strömungsmechanik – arbeitete drei Jahre an der Erforschung, Entwicklung und dem Testen der patentierten Dyson Air Multiplier™ Technologie für deren Anwendung in einem Heizlüfter - Dem innovativen Dyson Hot!

Der Dyson Hot Heizlüfter basiert auf einer gänzlich anderen Funktionsweise als herkömmliche Heizlüfter. Unter Anwendung der patentierten Air Multiplier™ Technologie wird Luft durch ein schraubenförmiges Antriebsrad eingesaugt - eine Kombination von Technologien, die bei Turboladern und Düsentriebwerken eingesetzt wird. Anschließend wird die Luft durch eine 2,5 mm breite Öffnung (die Breite einer Geldmünze) innerhalb des Luftrings beschleunigt. Auf diese Weise wird ein Luftstrahl erzeugt, der über eine tragflächenförmige Rampe fließt und so seine Richtung kanalisiert. Die umliegende Luft wird mit in den Luftstrom gesaugt und durch das so genannte „Erzeugen und Mitreißen“ um das 6-fache verstärkt.

Dyson Hot Heizlüfter: Konstante Temperatur, punktgenau regulierbar

Der Dyson Hot Heizlüfter kann von 1 bis 37 Grad Celsius eingestellt werden, um einen Raum zu erwärmen. Dabei verfügt er nicht nur über eine Temperatursteuerung, sondern auch über einen intelligenten Thermostat. Sobald die eingestellte Temperatur erreicht ist, schaltet sich das Gerät aus und die Raumtemperatur wird durch Messung der Umgebungsluft überwacht. Bei einem Temperaturabfall springt der Heizlüfter automatisch wieder an, bis die eingestellte Temperatur erneut erreicht ist. So wird gewährleistet, dass die Raumtemperatur konstant bleibt. Mensch und Hund müssen nicht frieren, gleichzeitig wird es nicht zu warm. Auch Temperaturschwankungen, die sich negativ auf die Gesundheit auswirken können, werden so vermieden.

Die meisten herkömmlichen Heizlüfter verteilen die erzeugte Wärme nur innerhalb eines schmalen Luftstreifens, der übrige Raum bleibt oft kühl. Dank seiner Drehbewegung erwärmt der Dyson Hot Heizlüfter zuverlässig und schnell den gesamten Raum. Besonders praktisch: Der Dyson Hot Heizlüfter verfügt auch über eine Ventilator-Funktion und kann so das ganze Jahr über zum Einsatz kommen. Im Sommer sorgt er für eine angenehm kühlende Brise, im Winter verbreitet er zuverlässige Wärme.

Wärme – zuverlässig und sicher

...

Bei der Entwicklung des Dyson Hot wurde auf Sicherheit großen Wert gelegt. Der Heizlüfter entwickelt nur geringe Oberflächentemperaturen und besitzt keine sichtbaren Heizelemente – Hundehalter müssen also nicht befürchten, dass der Vierbeiner sich verbrennt. Auch wenn der Hund einmal zu ungestüm ist, gibt es nichts zu befürchten: Die Maschine wurde so entwickelt, dass sie sich beim Umkippen automatisch ausschaltet.

Der Dyson Hot Heizlüfter wird aus robustem Acrylnitril-Butadien-Styrol (ABS) gefertigt. ABS ist ein robustes thermoplastisches Material, das zur Herstellung leichter, harter und geformter Produkte verwendet wird. Es besitzt eine gute Stoßfestigkeit und wird zur Herstellung von Stoßstangen, Sturzhelmen und modernen Golfschlägerköpfen eingesetzt. Dadurch ist der Dyson Hot Heizlüfter besonders stabil - und auch ein temperamentvoller Vierbeiner kann ihm so schnell nichts anhaben.

Heizlüfter im hochwertigen Design - erhältlich in zwei Farbvarianten

Die tägliche Handhabung des Dyson Hot Heizlüfters ist kinderleicht: Er hat kein Ventilatorrad, das umständlich gereinigt werden muss - das schnelle Abwischen mit einem Tuch genügt völlig. Mit der praktischen Fernbedienung kann der Heizlüfter von allen Positionen im Raum aus bedient werden. Wird die Fernbedienung nicht mehr gebraucht, kann sie dank des Magnet-Mechanismus einfach am Heizlüfter befestigt werden.

Der Dyson Hot passt mit seinem ansprechenden und hochwertigen Design in jedes Wohnambiente und muss beileibe nicht versteckt werden. Erhältlich ist der Dyson Hot Heizlüfter in zwei verschiedenen Varianten: zeitlos elegant in weiß/silber und stylisch-modern in anthrazit/blau

Hier geht es zurück: Dyson Hot Heizlüfter - Teil 1

 

Jetzt Dyson auf Facebook besuchen: Dyson - Facebook-Profil

 

Weitere Artikel zum Thema:

...