Wandern mit Schuhen von DOGGO

Spezialisten im Gelände: Wanderschuhe

Schuh ist nicht gleich Schuh - das wissen die begnadeten Schuhmacher von DOGGO genau. Während Alltagsschuhe sich als Allrounder bewähren, müssen Wanderschuhe speziellen Anforderungen genügen.

Wer mit seinem Hund ausgiebige Wandertouren unternimmt, Kletterurlaub in bergigen Gegenden plant oder Dogtrekking betreibt, braucht einen Schuh, der Halt gibt. Wanderschuhe sind deshalb höher geschnitten als Outdoorschuhe und haben robuste Sohlen mit Profil. Auch die Schnürung und die Passform spielen eine wichtige Rolle für den perfekten Sitz des Schuhs. DOGGO bietet auch für diesen Zweck eine Reihe von Modellen an.

"Bruno" - sportlicher Hiking-Stiefel

 

Das robuste Obermaterial aus Leder und geöltem Canvas macht den Stiefel "Bruno" langlebig, alltags- und geländetauglich. Gleichzeitig ist er wasserdicht und atmungsaktiv. Die abriebfeste Außensohle hat ein Trailprofil und gibt im Gelände Sicherheit. "Brunos" Einsatzort ist das Wandern in unwegsamem Gelände. Farblich ist er in den Varianten "Fuchsia", "Orange" und "Schwarz-Grau" erhältlich.

"Aatje" - robuster Schnürboot

 

"Aatje" ist ein dunkelbrauner Schnürboot aus hochwertigem Leder, das durch die Membran-Technologie zu 100 Prozent wasserdicht und atmungsaktiv ist. Das Innenmaterial aus Synthetikwolle und Warmfutter hält die Füße auch bei niedrigen Temperaturen warm. Die griffige Sohle bietet auf jedem Untergrund sicheren Halt. Eine runde Schuhspitze und eingearbeitete Bergsteigerösen machen ihn zum zuverlässigen Begleiter auf anspruchsvollen Klettertouren.

Checkliste für den idealen Outdoorschuh

Wo soll der Schuh zum Einsatz kommen?
Bei Wanderungen auf ebenen Wegen und festem Grund ist in der Regel ein knöchelhoher, leichter Wanderschuh die richtige Wahl. Sobald Ihr die Wege verlasst und es unwegsam wird, braucht Euer Fuß Halt durch einen Schuh, der bis über den Knöchel reicht. Außerdem gilt: Je härter das Gelände ist, auf dem Ihr wandert, desto härter sollte auch die Sohle des Schuhs sein. Die Sohle passt sich Steinen und Geröll weniger stark an und gibt Euch Trittsicherheit.

Auf die verarbeiteten Materialen achten
Innovative Materialien verhelfen zu einem angenehmen Fußklima und garantieren eine lange Lebensdauer des Schuhs. Er sollte einerseits Feuchtigkeit von außen abhalten, gleichzeitig aber atmungsaktiv sein, damit Schweiß von innen abgeleitet wird und der Fuß trocken bleibt. Wasserabweisende oder wasserdichte Membranen gehören heute zur Grundausstattung eines guten Outdoorschuhs.

In Ruhe anprobieren
Um herauszufinden, ob ein Schuh die richtige Wahl ist und optimal sitzt, solltet Ihr Euch genug Zeit zum Anprobieren nehmen. Probt verschiedene Bewegungsabläufe durch, geht mal in die Hocke, stellt Euch auf Zehenspitzen und steigt eine Treppe hinauf und hinab. Der Schuh sollte Halt geben, ohne zu drücken und zu rutschen. Außerdem sollte er die Abrollbewegung des Fußes unterstützen. Wer online bestellt, kann ebenfalls in Ruhe anprobieren und im Zweifel von seinem Umtauschrecht Gebrauch machen.

Pflege ist alles
Damit Atmungsaktivität und Wasserdichte erhalten bleiben und Ihr lange Freude an Euren Outdoorschuhen habt, brauchen sie eine gute Pflege, die regelmäßig aufgefrischt wird. DOGGO liefert die richtigen Pflegemittel für seine Schuhe gleich mit.

Die Schuhe von DOGGO sind im Hundefachhandel erhältlich, zum Beispiel bei Tier Royal in Düsseldorf, im Ramersdorfer Tierbedarf in München oder im fini-mini Hundeladen in Lübeck. Wer lieber online bestellt, findet das gesamte DOGGO-Sortiment zum Beispiel im Onlineshop von www.hund-und-freizeit.com.

 

Hier geht’s direkt zu DOGGO: www.doggo.de

Und hier geht’s zur Facebook-Fanpage: www.facebook.com/doggo.schuhe

...

...

Weitere Artikel zum Thema: