Hunde-Spiele – selbstgemacht!

Hunde-Spiel: Das Fläschchen-Spiel: Ideal für Schnüffler!

Hunde lieben Nasenarbeit – und damit es dabei nicht langweilig wird, sind immer neue, spannende Variationen gefragt. Diese Woche zeigt uns Bastel-Expertin Corinna Lenz, wie man aus kleinen Kunststoff-Fläschchen – zum Beispiel der Verpackung von probiotischen Trinkjoghurts – ein pfiffiges Spiel bastelt, bei dem der Vierbeiner sowohl seine Schnüffel-Talent als auch seine grauen Zellen unter Beweis stellen muss.

''Bei dem aktuellen Spiel ist wieder einmal die Nase Eures Hundes gefordert, aber allein die Nase bringt Euren Schnüffelkünstler noch nicht an sein heißbegehrtes Ziel- die Leckerlis. Vielmehr sind auch Geschicklichkeit und Köpfchen gefordert.

Aber erst einmal erkläre ich euch, wie Ihr die leichtere Variante des Fläschchen-Spiels basteln könnt. Einige von euch werden sich bestimmt freuen, denn diesmal ist keinerlei handwerkliches Geschick erforderlich.

Hunde-Spiel ''Fläschchen-Spiel'': Die Materialien


Diese Materialien benötigt Ihr für das Spiel:
1 Schuhkarton
viele kleine Fläschchen z.B. Actimel
Küchenkrepp
Leckerlis

Hunde-Spiel ''Fläschchen-Spiel'': So funktioniert es

...

...

So funktioniert`s: Ihr stellt viele kleine Kunststoff-Fläschchen (z.B. von Actimel oder einem anderen Trinkjoghurt) in einen Schuhkarton und steckt in einige davon Leckerlis, die der Hund  heraussuchen darf. Wenn Ihr merkt, dass der Hund das Spiel verstanden hat, könnt Ihr es etwas schwieriger gestalten. In der schwierigeren Variante werden die Öffnungen aller Fläschchen mit Küchenpapier zugestopft. Auf diese Weise wird die Nase des Hundes besonders gefordert – und er muss sich etwas einfallen lassen, um die Öffnungen der Fläschchen von dem Küchenpapier zu befreien.

Interessant ist, wie unterschiedlich Hunde an dieses Spiel herangehen. Einige versuchen gleich den ganzen Karton umzuschmeißen. Andere probieren, mit der Schnauze die Fläschchen herauszuziehen. Mein Tipp: beobachtet Euren Hund ganz genau. Welche Körperteile setzt er besonders gerne ein? Die Zähne? Oder tatzelt er mit den Pfoten? Wenn Ihr einmal herausgefunden habt, mit welchen Werkzeugen Euer Hund besonders geschickt ist, könnt Ihr gezielt Hunde-Spiele basteln, die den Vorlieben und Talenten Eures Hundes entsprechen.

Diese Spielidee hat Manuela bei Dog it Yourself eingestellt. Mit freundlicher Genehmigung durfte ich das Spiel hier vorstellen. Vielen Dank an Manuela und

viel Spaß beim Spielen,

 

Eure

Corinna Lenz

Texte und Fotos mit freundlicher Genehmigung von Corinna Lenz, Dogityourself.com

Weitere Artikel zum Thema Freizeit:

Discdogging - Dogtrekking - Die Stadthunde-Trickkiste

 

Hier geht's zurück zur Stadthunde-Serie Hunde-Spiele - selbstgemacht