Hunde-Spiele – selbstgemacht!

Hunde-Spiel: Blumenpalette

Hunde-Spiele sind im Handumdrehen selbst gemacht – und machen Zwei- und Vierbeinern gleichermaßen Spaß! In Teil eins unserer Stadthunde-Serie ''Hunde-Spiele – selbstgemacht!'' zeigt Bastelkönigin Corinna Lenz, wie eine Blumenpalette zu einem tollen Schnüffel-Spaß wird!

''Dieses Blumenpaletten-Schnüffel-Spiel bereitet vielen Hunden Spaß, da die Nase gefordert wird. Der Hund muss die Leckerlis erschnüffeln und die Gegenstände zur Seite räumen um an die Leckerlis zu gelangen.

Die meisten Hunde haben viel Spaß, wenn wir mit ihnen spielen. Und Spielen heißt nicht nur Stöcke oder Bälle zu werfen. Das macht bestimmt auch von Zeit zu Zeit Spaß, doch ist es auf Dauer wenig abwechslungsreich. Spannender sind da, gerade in der kälteren Jahreszeit, immer neue Denkspiele, die die Hunde auch geistig müde machen. Ihr werdet euch wundern, mit was für einfachen Mitteln man Spiele leicht selber basteln kann. Oft hat man das dafür nötige Material sogar schon im Haushalt. So kann man auf einfache Art das Hundeleben zufriedener und ausgeglichener gestalten.

Der Schwierigkeitsgrad der Spiele muss immer dem Hund angepasst werden. Je schwieriger und neuer ein Spiel ist, desto eher sollte man mit kleinen Schritten beginnen. Deshalb habe ich euch diese Woche ein für viele Hunde einfaches Spiel mitgebracht. Für das Spiel benötigst du eine Blumenpalette (oder Muffinbackbehälter); Bälle, Jogurtbecher, Papier oder ähnliches zum Befüllen der Palette.

Hunde-Spiel Blumenpalette: Das perfekte Spiel für Einsteiger

So funktioniert das Spiel: Man legt Leckerlis in eine Blumepalette und legt Bälle, Papier, Jogurtbecher oder ähnliches drauf. Man kann dies je nach Schwierigkeitsgrad verändern, je nachdem was eurem Hund Spaß macht und Ihr im Haushalt habt. Der Phantasie sind hier keine Grenzen gesetzt. Nachdem man die Leckerlis unter den Gegenständen versteckt, ist es Aufgabe des Hundes, diese zu erschnüffeln.

Beachten sollte man, dass die Plastikpalette leicht umkippen kann. Deshalb sollte man die Palette während des Spielens festhalten. Sensible Hunde könnten Angst vor der Palette haben. Dann kann man langsam vorgehen und zunächst die Gegenstände weglassen und nur ein paar Leckerlis in die Palette legen. Im nächsten Schritt kann man dann z.B. ein Papier drüberlegen, so dass es noch nicht allzu schwer ist.

Euch und euren Hunden viel Spaß beim Spielen!''

 

Eure

Corinna Lenz

 


Hunde-Spiel Blumenkiste - Der Videoclip

Wieviel Spaß Vierbeiner an diesem selbstgebastelten Spiel haben, könnt Ihr Euch direkt hier ansehen!

...

...

Texte und Fotos mit freundlicher Genehmigung von Corinna Lenz, Dogityourself.com

Weitere Artikel zum Thema Freizeit:

Discdogging - Dogtrekking - Die Stadthunde-Trickkiste

 

Hier geht's zurück zur Stadthunde-Serie Hunde-Spiele - selbstgemacht