Hunde-Trick: Diener

Elegant, vielseitig – und ganz einfach!

Hunde von heute zeigen Stil und gute Umgangsformen: Mit dem eleganten Hunde-Trick ''Diener'' sind bewundernde Blicke garantiert! Und wer den Diener schon in Perfektion beherrscht, kann mit vielen Variationen für Abwechslung sorgen. Viel Spaß mit unserem neuen Hunde-Trick von Trick-Expertin Manuela Zaitz!

''Die Spielaufforderung bei Hunden sieht aus wie ein Diener. Eine elegante Verbeugung, die ganz leicht zu erlernen ist. Am besten kniet Ihr Euch zunächst vor oder neben Euren stehenden Hund. Nehmt ein Leckerchen in die Hand und führt es in grader Linie langsam von der Nase zum Boden.

Haltet es dort in der Position fest ohne es zu bewegen. Meist folgt der Hund mit der Nase dem Lecker und wenn es am Boden ist, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass er mit dem Vorderkörper tief hinunter geht um an den Keks zu gelangen. Lobt und belohnt sofort.

Hunde-Trick Diener: Kleines Hindernis ist hilfreich

Sollte der Hund sich immer automatisch ins Platz legen, führt ihn mit den Vorderbeinen über ein kleines Hindernis wie zum Beispiel einen Ast. Befindet sich der Ast zwischen dem vorderen- und hinteren Beinpaar, dann wiederholt Ihr die Übung.

Hunde-Trick mit vielen Variationen

...

...

Sobald der Hund merkt, dass sich ein Hindernis unter ihm befindet, wird er sich in der Regel nicht hinlegen. Lobt und belohnt den Hund sofort und wenn er in der Position verharrt, dann bestätigt auch das.

Ein Hund, der diese Übung schon kann, kann vielleicht auch ein Türmchen auf dem Po balancieren. Dafür muss der Hund aber schon sehr zuverlässig und lange in der Position verharren können. Dann kann man ganz vorsichtig beginnen, mit einem Becher vorsichtig den Po zu berühren.

Hunde-Trick Diener mit Balance-Akt

Lobt und belohnt das sofort. Duldet der Hund dies ohne Probleme, kann der Becher kurz abgestellt und wieder aufgenommen werden. Bis er einen ganzen Turm balancieren kann, vergehen unter Umständen einige Wochen.

...

Viel Spaß beim Tricksen,

 

Eure Manuela Zaitz


Texte und Fotos mit freundlicher Genehmigung von Manuela Zaitz, Hunde-Spiele.de.

Gefallen Euch die Hundetricks?

Klickt einfach auf "Gefällt mir" und teilt den Artikel auf Facebook:

Diese Artikel zum Thema Hundespiele könnten Dich auch interessieren