Hundepflege - Serie

Teil 3: Die Zähne

Beim Blick in die Ohren auf leichten Widerstand gestoßen? Nun, wer diesen überwinden konnte, hat schon einmal eine gute Übung für den nächsten Pflegebereich hinter sich gebracht. In diesem Fall muss man wohl nicht einmal darauf hinwiesen, dass der Mund- bzw. Maulraum weder beim Menschen noch beim Hund leicht zugänglich ist - die Erfahrung lehrt es.

 

Ein wichtiger Grund, aus dem man bereits früh damit beginnen sollte, den Vierbeiner an solche Eingriffe zu gewöhnen, ist die Kontrolle der Zähne. Dabei geht es zum einen um die regelmäßige Entfernung von Zahnstein, zum anderen darum, eventuelle Zahnfehlstellungen früh zu erkennen.

 

Alles schön in Reih und Glied?

 

Ersteres dient natürlich dazu, hartnäckigen Zahnstein, den der Tierarzt dann nur noch in einer unangenehmen Prozedur abschleifen kann, gleich im Ansatz zu vermeiden. Mit speziellen Schabern oder anderem geeigneten Gerät sollte daher in kürzeren Abständen für Zahnglätte gesorgt werden. Auf die Gebissstellung sollte man nicht allein aus ästhetischen Gründen achten - böse Fehlstellungen können auch zu ständigen Entzündungen des Zahnfleisches führen, was dem Hund sicher mehr Pein verursacht als ein gründlicher Blick ins Maul.

 

Bei Hundesenioren oder vierpfötigen Kau-Fanatikern sollte man öfter mal nach dem Abschleifstatus der Hauer schauen - bei zu hohem Abrieb können sogar Nerven offen gelegt werden, was beim Hund - wenig verwunderlich - zu Schmerzen führt und behandelt werden muss.

 

Zähneputzen auch beim Hund?

 

Beim Thema Zähneputzen scheiden sich übrigens die Hundeexperten-Geister: Einigen gilt dies - in größeren Abständen ausgeführt - als unbedingtes Vorsorge-Muss, andere verlassen sich auf die Entfernung der gröberen Rückstände. Geschmackssache - wird so mancher Vierbeiner da einwerfen wollen.

 

Beißer gereinigt? Keine eigenen Hand-Schäden erlitten? Dann geht es direkt zur nächsten Pflege-Stelle: den Pfoten.

 

 

Alle Seiten im Überblick:

 

Teil 1 der Hundepflege-Serie: Die Augen

 

Teil 2 der Hundepflege-Serie: Die Ohren

 

Teil 3 der Hundepflege-Serie: Die Zähne

 

Teil 4 der Hundepflege-Serie: Die Vierbeiner-Pfoten

 

Teil 5 der Hundepflege-Serie: Das Fell 

 

Teil 6 der Hundepflege-Serie: Parasiten

 

Teil 7 der Hundepflege-Serie: Das Baden

 

Mehr Artikel zu dem Thema Hunde-Gesundheit: