Fellpflege bei kleinen Hunden

Kleine Hunde benötigen spezielles Pflegewerkzeug

Fellpflege bei Hunden ist unerlässlich – für Hygiene, Wohlbefinden, Gesundheit und für die vertrauensvolle Beziehung von Mensch und Hund. Kleine Hunde haben an die Fellpflege spezielle Ansprüche – unabhängig davon, ob sie langes oder kurzes, seidiges, gelocktes oder raues Fell besitzen. Besonders wichtig ist dabei auch ein professionelles Pflegeequipment, das genau auf die Bedürfnisse kleiner Hunde zugeschnitten ist.

Ob Jack Russell Terrier, Dackel, Chihuahua, Mops oder Zwergspitz – kleine Hunde sind starke kleine Persönlichkeiten mit sehr unterschiedlichen Charakteren. Die wenigsten Kleinhunde sind Schoßhunde – ganz im Gegenteil handelt es sich meist um lebhafte und intelligente Vierbeiner, die artgerecht gehalten werden wollen. Zu einer artgerechten Hundehaltung gehört natürlich auch die richtige Fellpflege.

Kleine Hunde frühzeitig an die Fellpflege gewöhnen

Die richtige Fellpflege ist in erster Linie von der Fellbeschaffenheit des Hundes abhängig. Ein Hund mit langem, seidigen Fell benötigt eine andere Behandlung als ein Hund mit gelocktem oder kurzem Fell. Doch auch die Größe des Tiers sollte bei der Fellpflege berücksichtigt werden. Ein kleiner Hund kann zur Fellpflege sanft und sicher auf einen Tisch oder auf den Schoß gesetzt werden, um ihn pflegen zu können, ohne dabei Rückenschmerzen zu bekommen.

Dabei sollten Kleinhundehalter darauf achten, dass die Fellpflege auch für ihren Hund entspannend und angenehm ist. Kleine Hunde sind oft sensibel und mögen es gar nicht, festgehalten, hochgehoben oder hin- und hergeschoben zu werden. Ein geduldiges und freundliches Gewöhnen an alle Pflegeprozeduren ist deshalb besser, als den kleinen Hund einfach mit Zwang festzuhalten und seine körperliche Unterlegenheit auszunutzen. 

Fellpflege sollte bereits im Welpenalter geübt werden

Hunde kleiner Rassen sind oft sehr temperamentvoll und quirlig und können – ohne frühzeitige Gewöhnung – Schwierigkeiten haben,  beim Kämmen und Bürsten ruhig abzuwarten. Damit die Fellpflege später nicht zum Stress für Hund und Mensch wird, sollten kleine Hunde schon als Welpen lernen, sich bereitwillig überall anfassen zu lassen und bei der Fellpflege stillzuhalten.

Neben der frühzeitigen Gewöhnung ist auch die Auswahl des richtigen Pflegewerkzeugs wichtig. Pflegeequipment für große Hunde ist in der Regel nicht geeignet für kleine Hunde. Zum einen können damit unzugänglichere Körperstellen nicht richtig erreicht werden, zum anderen kann dem Vierbeiner die Behandlung mit den großen Pflegewerkzeugen unangenehm sein. FURminator, der Experte für professionelles Pflegeequipment, führt in seinem Sortiment Fellpflegewerkzeuge speziell für kleine Hunde.

FURminator bietet professionelles Fellpflegewerkzeug für kleine Hunde

Hier finden Hundehalter das richtige Pflegewerkzeug für jede Fellart: das deShedding-Werkzeug für kleine langhaarige Hunde, die kleine Zupfbürste mit harten Borsten zum Bürsten von mittellangem und lockigem Fell, die kleine Zupfbürste mit weichen Borsten zum Bürsten für seidiges und drahtiges Fell und der kleine Finish-Kamm zum Kämmen von seidigem oder drahtigem Fell. Die Pflegewerkzeuge sind so konzipiert, dass sie genau den Bedürfnissen von kleinen Hunden entsprechen und besonders leicht anwendbar sind.

...

...