Fellpflege bei Bürohunden

Gepflegte Bürohunde sind bei Kollegen und Chef beliebt

Immer mehr Hunde begleiten ihren Menschen nicht nur in seiner Freizeit, sondern auch zur täglichen Arbeit. Ein gut erzogener Vierbeiner macht sich auch im Büro schnell Freunde. Doch über Hundegeruch in der Luft und Hundehaare im Kaffee freut sich niemand – deshalb ist bei Bürohunden eine sorgfältige und effektive Fellpflege besonders wichtig.

Viele Hundehalter würden ihren Vierbeiner gern auch auf der Arbeit um sich haben – und Hunde würden natürlich ohnehin am liebsten immer in der Nähe ihres Menschen sein. Immer mehr Betriebe erlauben ihren Mitarbeitern, den Hund mit ins Büro zu nehmen. Der Deutsche Tierschutzbund organisiert jährlich den Aktionstag  „Kollege Hund“, um Unternehmen für die vierbeinigen Mitarbeiter zu begeistern.

Fellpflege bei Bürohunden muss effektiv und nachhaltig sein

Tatsächlich hat ein Hund im Büro viele Vorteile – auch für den Arbeitgeber. Wissenschaftliche Studien belegen, dass ein Hund im Büro sich positiv auf das Betriebsklima auswirkt, die Konzentration fördert und sogar typischen Bürokrankheiten wie Rückenschmerzen und Verdauungsstörungen entgegenwirken kann. Das Streicheln eines Hundes senkt den Blutdruck und wirkt angenehm beruhigend – Stress hat so keine Chance.

Doch bei allen Vorteilen zeigen sich Chef und Kollegen meist wenig begeistert, wenn der vierbeinige Kollege seine Anwesenheit schon beim Betreten des Büros mit seinem markanten Geruch verrät – oder wenn der morgendliche Kaffee regelmäßig mit Hundehaaren dekoriert ist. Ein Bürohund muss jederzeit einen perfekt gepflegten Eindruck hinterlassen, sollte möglichst wenig haaren und natürlich angenehm riechen. So gibt es keinen Grund zur Beschwerde und niemand fühlt sich durch den felligen Mitarbeiter belästigt.

Pfotentuch im Büro aufbewahren und eigenen Platz für den Hund einrichten

Deshalb ist eine effektive und nachhaltige Fellpflege bei Bürohunden besonders wichtig. Das Fellpflege-Konzept von FURminator bietet hier eine perfekte Lösung. Regelmäßiges deShedding entfernt loses und abgestorbenes Haar sorgfältig und reduziert das lästige Haaren damit um bis zu 90 Prozent. Bürsten und Kämmen entfernen Verfilzungen und Schmutz zuverlässig und beugen unangenehmen Gerüchen damit vor. Die Hygiene-Produkte von FURminator umfassen hautfreundliche Hundeshampoos, Hundetrockenshampoos und Fellpflegesprays, die den pflegenden Effekt unterstützen und dem Hundefell eine angenehme Frische verleihen.

So gepflegt ist der Hund auch im Büro gern gesehen. Hundehalter sollten zudem darauf achten, dass ihr Vierbeiner im Büro seinen eigenen Platz hat. So kann er sich besser entspannen, die Kollegen stolpern nicht über ihn – und eventuelle Hundehaare oder Schmutz bleiben auf seiner Decke oder in seinem Hundekorb.

Tipp: Ein Pfotentuch im Büro sorgt dafür, dass der Hund auch nach der Gassirunde in der Mittagpause keinen Schmutz mitbringt. Langhaarigen Hunden sollte das Fell zwischen den Pfotenballen gestutzt werden, so sind die Pfoten leichter zu säubern.

...

Weitere Artikel zum Thema: