Fellpflege bei kurzem, glattem Fell

Hundepflege: Kurzhaarige Hunde haben oft eine sensible Haut

Hundefell, das eher kurz und glatt ist, steht in dem Ruf, besonders pflegeleicht zu sein. Im Vergleich zu anderen Hunden mag das stimmen – dennoch müssen auch Hunde mit kurzem Fell gewissenhaft gepflegt werden. Besonders beachtet werden sollte dabei, dass kurzhaarige Hunde häufig eine sensible Haut haben.

Kurzes Hundefell neigt in der Regel nicht so stark zu Verfilzungen wie langes Fell. Deshalb gelten Hunderassen wie Jack Russell Terrier  oder Labrador Retriever  als besonders pflegeleicht. In der Praxis zeigt sich jedoch: Auch bei kurzhaarigen Hunden gibt es in der Fellpflege einiges zu beachten.

Wie die meisten Hunde kommen auch kurzhaarige Hunde zweimal im Jahr in den Fellwechsel und können auch zwischen dem saisonal bedingten Fellwechsel-Zyklus haaren. Die Hundehaare, die sie dabei verlieren, sind oft mühsam zu entfernen. Die kurzen, dickeren Hundehaare bohren sich regelrecht in Textilien und bleiben auf diese Weise hartnäckig in Kleidungsstücken, Teppichen und Polstern stecken. Staubsauger und Polsterbürsten haben oft große Schwierigkeiten, diese Haare aufzunehmen.

Wer sich also das aufwändige Reinigen sparen möchte, sollte loses und abgestorbenes Hundehaar möglichst bei der regelmäßigen Fellpflege entfernen, bevor es sich überall in Wohnung und Auto verteilen kann. Wichtig bei der Pflege: Die Haut kurzhaariger Hunde ist oft empfindlich, leichter zu verletzen und neigt stärker zum Austrocknen.

Fellpflege sollte bei kurzhaarigen Hunden besonders sanft sein

Besitzer kurzhaariger Hunde sollten bei der Fellpflege deshalb besonders sanft vorgehen und auf professionelles Equipment achten. Billige Bürsten oder Kämme sind nicht selten schlecht verarbeitet und haben scharfe Kanten, die die sensible Hundehaut verletzen können. Beim Baden sollte auf ein hochwertiges Hundeshampoo geachtet werden, da die Haut sonst schnell austrocknen kann und so zusätzlich an Widerstandskraft verliert.

FURminator, der Experte für Fellpflege bei Hunden, hat spezielles Pflegeequipment für kurzhaarige Hunde im Programm: Mit dem deShedding-Tool wird loses, abgestorbenes Fell gezielt entfernt und das Haaren um bis zu 90% reduziert - ohne das Deckhaar oder die sensible Hundehaut zu verletzen.

Die FURminator-Doppelbürste für kurzhaarige Hunde entfernt Verfilzungen besonders sanft und ohne die Haut zu verletzen, der FURminator-Striegel in Profi-Qualität entwirrt und entknotet das Haar und entfernt zusätzlich Staub und loses Haar. Die professionellen Pflegeshampoos von FURminator reinigen Haut und Fell mild und schonend, ohne die Haut dabei auszutrocknen. 

Weitere Artikel zum Thema: