Welpe kann keine Sekunde alleine sein

"Wir haben ein großes Problem und zwar haben wir eine 13 Wochen alte Mischlingshündin (Zweithund) alles klappt super: Sie folgt schon sehr gut draußen ohne Leine, auch beherrscht sie die Grundkommandos, jedoch gibt es eine Sache die gar nicht klappt und zwar das Alleine bleiben.

 

 

 

Sie weint sofort auch wenn man nur im Bad ist wenn man sie mit rein nimmt und dann duschen geht ist das ganz schlimm. Sie sitzt dann vor der Dusche und weint. Wir haben uns jetzt schon schlau gemacht, dass man sie einfach ignorieren soll, aber sie hört dann gar nicht auf sondern steigert sich erst recht rein und dann kommt manchmal noch hinzu, dass sie Pipi macht, vielleicht aus Trotz. Haben es auch schon mit einem Kindergitter versucht, so dass sie uns noch sehen kann wenn sie im Wohnzimmer ist und wir in der Küche, aber sie weint und bellt und kratzt. Was sollen wir machen?"

Jennifer K. mit Mischlings-Hündin Lilo (13 Wochen alt)

 

Unsere Expertin: Bleiben Sie konsequent!

 

Es kommt relativ oft vor, dass Welpen Probleme haben, alleine zu bleiben. Natürlich muss man es mit den jungen Hunden trainieren und darf sie nicht überfordern. Für Lilo bedeutet es, dass sie damit zu Hause beginnen. Gewöhnen Sie sich an, die Türen zu zu machen und sie mal nicht mit reinzunehmen. Sollte die Kleine ihnen ständig folgen, dann drehen Sie den Spieß einfach mal um: Folgen Sie ihr mal. Es kommt einem zu Beginn vielleicht ein wenig seltsam vor, aber Ziel ist es, Lilo es unbequem zu machen, wenn sie Ihnen ständig hinterherläuft. Sie soll mal merken, dass sie ohne Sie viel mehr Ruhe hat.

 

Pipi machen kann Trotz sein, kann aber auch genauso gut aus einer beschwichtigenden Geste heraus kommen. Pinkelt Sie in Ihrer Nähe bzw. Schaut sie sie dabei an? Oder ist sie eher unterwürfig, wenn sie Pipi macht?

 

Jetzt kommt aber der schwere Teil für Sie: Geben Sie ihr generell nicht so viel Aufmerksamkeit. Das ist natürlich in diesem Alter nicht einfach, da die Kleinen zum einen sehr niedlich sind und sich auch sehr gerne in Szene setzen. Bleiben Sie konsequent!

 

Viel Spaß mit Lilo!

 

Liebe Grüße,

 

Bettina