Wolfsblut-Futtertest: Die Testberichte

Wolfsblut-Futtertest von Ringo und Frauchen Anke

...

Name: Ringo
Rasse:
Pointermischling
Geschlecht:
männlich
Kastriert:
ja
Alter:
2,5 Jahre
Gewicht:
11 kg

Pfötchenskala:

Wie viele ''Pfötchen'' gibst Du Wolfsblut Nassfutter auf einer Skala von eins (''hat mich gar nicht überzeugt'') bis sechs (''perfekt, könnte nicht besser sein'')?

Gesamtbewertung: 6 von 6 Pfoten
Produkt (Geruch, Farbe, Konsistenz, Verpackung):
6 von 6 Pfoten
Akzeptanz (Appetit):
6 von 6 Pfoten
Verdaulichkeit (Kotkonsistenz, Kotmenge):
6 von 6 Pfoten
Befinden des Hundes (Vitalität, Fellqualität usw.):
6 von 6 Pfoten
Zusammensetzung und Qualität der Rohstoffe in Wolfsblut:
5 von 6 Pfoten

...

...

Fragen zum Futtertest:

A) Wie beurteilst Du das Produkt (Geruch, Farbe, Konsistenz, Verpackung)?

Der Geruch erinnert mich an meine eigene Küche, in der man sogar die frischen Kräuter herausriecht. Es riecht frisch (eingekocht). Die Farbe ist identisch mit der, die man beim Kochen der Zutaten erwartet. Nicht unnatürlich, sondern so, wie es sein soll. Auch die Konsistenz ist super, nicht zu weich aber auch nicht zu trocken. Zu der Verpackung kann ich nur sagen – ist okay. Nur waren die großen Dosen beim Testpaket zuviel für unseren kleinen Kerl und mehrere Tage im Kühlschrank mögen wir und er auch nicht…. Ich weiß allerdings, dass es kleinere Dosen gibt und das ist auch gut so.

B) Wie hat Dein Hund das Futter nach der Umstellung akzeptiert (Akzeptanz)?

Zum Anfang konnte er gar nicht genug davon haben. Er war vorher extrem mäkelig und hat öfter sein Futter stehen lassen. Bei dem Wolfsblut Nassfutter allerdings zeigte er sich von einer ganz „verfressenen Seite“. Nach ca. zwei Wochen allerdings hatte er auch mal keinen Appetit, was aber auch an einer Magen-, Darmverstimmung liegen konnte, da er auch Durchfall hatte. Unser Tierarzt sagte aber, dass es ein Infekt ist, der eh gerade rumging. Daher gehe ich davon aus, dass es nichts mit dem Futter zu tun hatte. Fazit: Seit der Futterumstellung freut sich unser Schatz ganz arg auf sein Fresschen.

C) Wie beurteilst Du die Verdaulichkeit des Produktes (Kotkonsistenz, Kotmenge)?

Bis auf seinen Zwischenfall mit dem Durchfall, hatte Ringo im Durchschnitt zweimal am Tag einen Kotabsatz, der schön fest war und im absolut normalen Bereich von der Menge. Somit würde ich sagen: Super vertragen und verdaut.

D) Wie beurteilst Du das Befinden Deines Hundes nach der Umstellung (Vitalität, Fellqualität, Leistungsbereitschaft)?

Da unser Schatz eh sehr vital ist und ständig Leistung bringen will, kann ich hierzu keine Unterschiede bemerken. Das Fell allerdings glänzt super und er sieht kerngesund aus. Außerdem hat der typische Hundegeruch stark nachgelassen. Eigentlich riecht er gar nicht mehr, nur noch ein wenig wenn er schläft oder von draußen nass geworden ist.

E) Wie beurteilst Du die Zusammensetzung und die Qualität der Rohstoffe von Wolfsblut?

Also die Zutatenliste liest sich wie auf einem Speiseplan im Gourmetrestaurant. Dass die Qualität der Rohstoffe sehr gut ist, kann ich so nicht beurteilen, da ich sie ja nur zusammengemischt im Futter finde und nicht vor der Verarbeitung. Scheint aber alles bestens zu sein, da ich nichts Negatives dazu sagen kann.

Anekdoten, Persönliches:

Natürlich freuen wir uns auch über kleine Anekdoten, die Du während des Tests mit Deinem Hund und Wolfsblut Nassfutter erlebt hast. Wenn Du Dich an besondere Begebenheiten oder interessante Ereignisse erinnerst, ist hier Platz dafür:

Bisher mussten wir unseren Schatz rufen, wenn es Fresschen für ihn gab. Heute wird bei uns eine Dose geöffnet und schwupps steht der kleine Mann da, weil er mittlerweile das Geräusch vom Dosenöffnen erkennt, oder der Duft von Wolfsblut schnell in seine Nase kriecht. Sein Schwänzchen wedelt so schnell, dass wir Angst haben müssen, dass er abfällt….

Fragen und Anregungen an Wolfsblut Nassfutter:

Dem Team von Healthfood24 ist Eure Meinung wichtig! Gibt es spezielle Fragen
oder bestimmte Anregungen, die sich während Eures Futtertests ergeben
haben und die Ihr an Healthfood24 richten wollt?

Bitte die Qualität beibehalten!

...

Alle weiteren Infos über das neue Nassfutter von Wolfsblut findet Ihr auch auf der Wolfsblut-Homepage:

...

Weitere Artikel zum Thema: