Wolfsblut-Futtertest: Die Testberichte

Wolfsblut-Futtertest von Bonni, Belinda und Herrchen Andreas

...

Name: Bonni, Belinda
Rasse:
Zwergpudel, Toypudel
Geschlecht:
weiblich
Kastriert:
nein
Alter:
6 und 2 Jahre
Gewicht:
4,8 und 1,7 Kilo

Pfötchenskala:

Wie viele ''Pfötchen'' gibst Du Wolfsblut Nassfutter auf einer Skala von eins (''hat mich gar nicht überzeugt'') bis sechs (''perfekt, könnte nicht besser sein'')?

Gesamtbewertung: 6 von 6 Pfoten
Produkt (Geruch, Farbe, Konsistenz, Verpackung):
5 von 6 Pfoten
Akzeptanz (Appetit):
5 von 6 Pfoten
Verdaulichkeit (Kotkonsistenz, Kotmenge):
5 von 6 Pfoten
Befinden des Hundes (Vitalität, Fellqualität usw.):
5 von 6 Pfoten
Zusammensetzung und Qualität der Rohstoffe in Wolfsblut:
6 von 6 Pfoten

...

...

Fragen zum Futtertest:

A) Wie beurteilst Du das Produkt (Geruch, Farbe, Konsistenz, Verpackung)?

Der Geruch, die Farbe und die Verpackung sind sehr gut, die Konsistenz des Futters ist viel zu breiig, da es bei kleinen Hunden am Gaumen kleben bleibt, und sie dadurch Probleme beim Fressen bekommen. Eine 200gr Verpackung sollte es dringends geben.

B) Wie hat Dein Hund das Futter nach der Umstellung akzeptiert (Akzeptanz)?

Sehr gut, bis auf das es sehr breiig war.

C) Wie beurteilst Du die Verdaulichkeit des Produktes (Kotkonsistenz, Kotmenge)?

Sehr gut!!

D) Wie beurteilst Du das Befinden Deines Hundes nach der Umstellung (Vitalität, Fellqualität, Leistungsbereitschaft)?

Sehr gut!!

E) Wie beurteilst Du die Zusammensetzung und die Qualität der Rohstoffe von Wolfsblut?

Sehr gut!!

Anekdoten, Persönliches:

Natürlich freuen wir uns auch über kleine Anekdoten, die Du während des Tests mit Deinem Hund und Wolfsblut Nassfutter erlebt hast. Wenn Du Dich an besondere Begebenheiten oder interessante Ereignisse erinnerst, ist hier Platz dafür:

Da das Futter sehr breiig und pampig ist, hat ein kleiner Hund wie meine Beiden Probleme beim Fressen. Das Futter klebt am Gaumen.

...

Alle weiteren Infos über das neue Nassfutter von Wolfsblut findet Ihr auch auf der Wolfsblut-Homepage:

...

Weitere Artikel zum Thema: