fermics PREMIUM Hund - Teil 2

Bokashi in bester Bio-Qualität

Das Herstellungsverfahren des Bio-Bokashi ist aufwändig, besonders schonend und dauert etwa drei Wochen. Die wertvollen Inhaltsstoffe der Zutaten bleiben auf diese Weise optimal erhalten. Mehr noch: Effektive Mikroorganismen schließen die Inhaltsstoffe so auf, dass sie für den Hund leichter verdaulich werden.

Bei diesem Herstellungsverfahren entstehen viele Enzyme, welche die Gesundheit des Hundes zusätzlich unterstützen. Die natürliche Säuerung macht das rein biologische Ergänzungsfutter haltbar – ohne den Einsatz synthetischer Konservierungs- oder anderer Zusatzstoffe.

Ökologisch zertifiziert

Damit eine gleichbleibend hohe Qualität des Bio-Bokashis gewährleistet werden kann, werden sowohl die Inhaltsstoffe als auch der Fertigungsprozess von fermics PREMIUM Hund durch unabhängige Institute und Labors ständig kontrolliert. Sämtliche Inhaltsstoffe von fermics PREMIUM Hund stammen aus kontrolliertem biologischen Anbau und werden sorgfältig von Hand verarbeitet.

Das EU-Bio-Logo auf der Verpackung zeigt, dass Hundefreunde volles Vertrauen in die Herkunft und Qualität der Inhaltsstoffe von fermics PREMIUM Hund setzen können. Der ökologische Landbau im Einklang mit der Natur gehört zur Philosophie von fermics PREMIUM, deshalb sind auch sämtliche Zulieferer durch die Öko-Kontrollstelle zertifiziert.

Hunde sollten fermics PREMIUM am Besten täglich erhalten

fermics PREMIUM Hund wird nur aus besten, rein natürlichen Zutaten hergestellt. Seine Zusammensetzung besteht aus Weizenkleie, Haferflocken, Haferflocken, Dinkelflocken, Wasser, Hirse, Leinsaat, Brennessel, Weißdorn, Salbei, Anis, Löwenzahn, Melisse, Mariendistel, Flohsamen, Hanfmehl und Ursalz. Als Siliermittel wird Bio-Melasse verwendet.

Seine optimale Wirkung kann fermics PREMIUM Hund Hund entfalten, wenn es regelmäßig – am Besten täglich – gegeben wird. Je nach Größe des Hundes sollten 10 bis 15 g fermics PREMIUM Hund Hund zur normalen Futterration - oder einfach pur als Hunde-Leckerchen zwischendurch – gereicht werden.

fermics PREMIUM Hund Bio-Bokashi ist durch seine natürliche Säuerung haltbar. Dennoch sollte es dunkel, trocken und luftdicht gelagert werden, am Besten bei Temperaturen zwischen 10° und 25°C. Der angebrochene Beutel sollte nach Gebrauch immer wieder fest verschlossen werden. Ein Beutel fermics PREMIUM Hund ist bei täglicher Verwendung innerhalb von etwa vier Wochen aufgebraucht.

Tipp: Bei manchen Hunden kann es am Anfang der Fütterung von Bio-Bokashi zu einer erhöhten Darmtätigkeit oder zu leichten Durchfällen kommen. In diesen seltenen Fällen sollte die Hunde-Verdauung aufmerksam beobachtet und die Menge von fermics PREMIUM Hund gegebenenfalls angepasst werden.

 

Übrigens: fermics PREMIUM gibt es auch für Katzen und Pferde!

 

Hier geht es zurück: fermics PREMIUM Hund - Teil 1

 

 

Antwort gefunden? Dann einfach hier eintragen, Angaben zur Person machen, auf "teilnehmen!" klicken - und gewinnen!

Teilnahme-Bedingungen:

• Einsendeschluss ist der 30.09.2011.
• Teilnehmen kann grundsätzlich jeder Besucher.
• Jeder Teilnehmer (natürliche Person) darf nur einmal teilnehmen.
• Am Ende des Gewinnspieles werden alle Teilnehmer per Mail über die Gewinner informiert.
• Teilnehmer mit mehreren Lösungseinsendungen werden vom Gewinnspiel ausgeschlossen.
• Zur Teilnahme dürfen keine Bots oder andere technische Mittel eingesetzt werden, welche u.a. dazu dienen automatische Anmeldungen/Teilnahmen zu generieren. Diese haben den Ausschluss zur Folge. Im Zweifel liegt die Entscheidung bei Dogs Marketing. Bei Zuwiderhandlung behält sich Dogs Marketing vor entsprechende Rechtsmittel einzulegen.
• Der Rechtsweg ist ausgeschlossen!

...

...

Weitere Artikel zum Thema Hunde-Gesundheit: