Cuisine pour Chien - feine Rezepte für den Hund

Zutaten-Glossar: Zucchini

„Zucchini“ bedeutet übersetz soviel wie „kleiner Kürbis“. Tatsächlich gehört die Zucchini zur Familie der Kürbisse und kann Hunden völlig unbedenklich gereicht werden. Viele Hunde mögen Zucchini wegen ihres milden, leicht süßlichen Geschmacks sogar roh und pur.

Zucchini sind vitaminreich, fettarm und gut verdaulich, stärken das Immunsystem und wirken harntreibend. Gerade bei Nieren- und Blasenproblemen sehr zu empfehlen! In Kombination mit Fleisch könnt Ihr den hohen Eisengehalt der Zucchini nutzen.

Zucchini kühl lagern

Zucchini solltet Ihr kühl lagern, damit sie möglichst lange frisch bleiben. Außerdem sollten sie nicht in der Nähe von Tomaten oder Äpfeln liegen, da sie sonst schneller faulen können.

Hier findet Ihr ein leckeres Rezept für Hunde mit Zucchini!