Cuisine pour Chien - feine Rezepte für den Hund

Zutaten-Glossar: Leberwurst

Mit der namengebenden Innerei hat Leberwurst meist nicht mehr allzu viel zu tun, denn der Leberanteil beträgt nur noch zwischen 10% und 30%. Die streichfähige Kochwurst besteht hauptsächlich aus Muskelfleisch, weiteren Innereien und Gewürzen. Zur regelmäßigen Fütterung ist sie daher nicht geeignet und als Leckerei solltet Ihr sie sparsam einsetzen.

Gegenüber grober Leberwurst ist Feine Kalbsleberwurst oder Feine Geflügelleberwurst zu bevorzugen. Sie enthält außer Kalbsleber oder Geflügelleber meist keine weiteren Innereien und keinen Speck.

Leberwurst ist sehr fetthaltig

Manche Tierärzte empfehlen, dem Hund vor dem Schlafengehen noch ein Stückchen Leberwurst als Betthupferl zu geben, da diese sehr fetthaltig ist und der Verdauungstrakt damit über Nacht beschäftigt ist.

Hier findet Ihr ein leckeres Rezept für Hunde mit Leberwurst!