Hundekekse selber backen – 2. Rezept

Hundeleckerchen-Rezept „Zickenalarm“

 

Die köstlichen Hundekekse „Zickenalarm“ werden ohne Weizenmehl hergestellt und sind deshalb auch für viele allergische Genießer hervorragend geeignet. Das leckere Gebäck mit cremigem Ziegenfrischkäse, Joghurt und Honig ist genau das richtige, um den Vierbeiner einmal so richtig zu verwöhnen.

Zutaten :

250g Dinkelmehl

50g Butter

6 Esslöffel Honig

1 Esslöffel Basilikum

100g Ziegenfrischkäse

2 Esslöffel Joghurt 1,5%

 

Und so geht’s:

Schritt 1: Butter, Joghurt, Ziegenfrischköse, Basilikum und Honig in einer Küchenmaschine oder mit einem Handrührgerät cremig rühren.

Schritt 2: Erst zum Schluss das Dinkelmehl hinzugeben und kurz durchschlagen.

Schritt 3: Aus dem Teig kleine Hundekekse formen oder ausstechen.

Schritt 4: Bei 160 Grad Heißluft 20-25 Minuten langsam backen.

Jetzt nur noch abkühlen lassen und dann spielen und genießen!

Rezept kostenlos herunterladen >>

Wir danken der Hundekeks-Manufaktur „Hundekeks & Co“ für das tolle Rezept und wünschen Euch viel Spaß beim Nachbacken.

Und wenn Ihr einmal keine Zeit zum Backen habt, könnt Ihr Eure Coco-Loco hier direkt bestellen - oder Euch Eure Lieblings-Hundekekse per Keks-Konfigurator selbst zusammenstellen!

 

Weitere Artikel zum Thema: