Gesund durch den Herbst - mit Wolfsblut!

Anzeige

Artgerecht, chemiefrei, natürlich: Hundetrockenfutter Wolfsblut

Für das Team von Healthfood24 hat der Respekt vor der Natur immer eine große Rolle gespielt – Respekt vor der schützenswerten Natur unseres Planeten, aber auch vor der ureigensten Natur unserer Hunde. So entstanden die einzigartigen Hundetrockenfutter-Produkte „Wolfsblut“.

...

Hundefreunde sind Frischluftfanatiker, doch in Herbst und Winter ist auch Ihr Immunsystem höheren Belastungen ausgesetzt. Die beste Basis für die langfristige Gesunderhaltung unseres vierbeinigen Freundes ist eine Ernährung, die seiner Natur gerecht wird und seine natürliche Abstimmung berücksichtigt. Denn Hund und Wolf stimmen, trotz Domestizierung, genetisch immer noch zu über 99% überein – und haben ganz ähnliche Ernährungsbedürfnisse. Die Philosophie von Healthfood24 lautet deshalb: Hunde gesund zu ernähren bedeutet, sie natürlich und artgerecht zu ernähren. 

Diese Überzeugung schlägt sich in der Entwicklung des einzigartigen Hunde-Trockenfutters „Wolfsblut“ nieder: Fleisch allerbester Güte und in Lebensmittelqualität ist die Basis des Futters, es enthält mehr als 50% Fleisch in der Trockenmasse. Bei den Bezugsquellen räumt das Healthfood24-Team bewusst den wirtschaftlichen Interessen nicht den Vorrang ein – sondern sucht stattdessen gezielt nach den weltweit strengstens Qualitätsstandards und den besten Haltungsbedingungen für Nutztiere.

Artgerechtes Hundefutter auf Basis neuester wissenschaftlicher Erkenntnisse

So stammt das Wildfleisch, das in 'Wolfsblut' verwendet wird, aus Australien, das Lammfleisch aus Neuseeland. Eine artgerechte, ökologische Haltung der Nutztiere, kurze Schlachtwege und strenge hygienische Kontrollen sind selbstverständlich und ebenfalls ein Ausdruck der umfassenden Healthfood24-Philosophie. In herkömmlichen Hundefutterprodukten wird leider oft auf Getreide zurückgegriffen, da Getreide und Getreideabfälle ein für die Industrie preiswerter Füllstoff sind.

...

...

Healthfood24 verzichtet auf die Verwendung von Getreide und setzt statt dessen auf hochwertige Zutaten wie Süßkartoffeln, Waldfrüchte, Ginseng, Sanddorn und Kräuter. Ganz nach dem Vorbild der Natur - denn auch Wölfe sind keine reinen Fleischfresser, sondern runden ihre Ernährung mit dem ab, was die Natur ihnen bietet.

Um die ausgewogene Ernährung der Natur ideal nachbilden zu können, hat Healthfood24 mit einem internationalen Expertenteam auf Basis neuester wissenschaftlicher Erkenntnisse eine Rezeptur entwickelt, die alle Ernährungsbedürfnisse des Hundes optimal abdeckt. Bei der Entwicklung von Wolfsblut ging es nie um billiges Produktionsmöglichkeiten - sondern stets um die hohe Verantwortung für die Gesundheit des Hundes.

Artgerechtes Hundefutter stärkt die Organfunktionen

So beinhaltet Wolfsblut beispielsweise perfekt ausbalancierte Mengen an Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren und wertvolles, natürliches Meersalz. Eine spezielle Kombination aus natürlichen Wirkstoffen wie Brennnessel, Weißdorn, Bockshornklee, Ginseng, Spirulina, Zink, L-Carnitin, Vitamin E und Selen hält den Hund lange jung und vital. Der Effekt auf die Hunde-Gesundheit hat bislang jeden überzeugt: Die Ernährung mit Wolfsblut kräftigt Herz und Kreislauf, stärkt die Organfunktionen und die Abwehrkräfte und fördert das Wohlbefinden des Hundes.

Dass in Wolfsblut weder künstliche Zusatzstoffe noch gesundheitsschädliche künstliche Fette verwendet werden, versteht sich da fast von selbst. Neben der Grundnahrung gehören zur modernen Hundehaltung natürlich auch Belohnungsleckerchen und Kauartikel.

Auch in diesen Bereichen hat Wolfsblut natürlich-gesunde Produkte für Hunde entwickelt – zum Beispiel die leckeren Lamm-Biskuits, die unwiderstehlichen Kaninchenhappen oder köstlichen Dorsch-Stücke. Alles ist durch eines gekennzeichnet: Respekt vor der Natur – und der Natur des Hundes.

Weitere Infos:

...

Weitere Artikel zum Thema: