Hundegesetz / Hundeverordnung in Leipzig

Anleinpflicht:

Auf öffentlichen Straßen, Wegen und Plätzen sowie in öffentlichen Grün- und Erholungsanlagen - sofern sie nicht als Freilaufflächen ausgewiesen sind - müssen Sie Ihren Hund zum Schutz von Mensch und Tier stets an der Leine führen. Es ist verboten, öffentlich zugängliche Spielplätze mit Hunden zu betreten oder diese dorthin laufen zu lassen.

 

Kotbeseitigungspflicht:

Sie müssen als Halter oder Führer eines Hundes dafür sorgen, dass er sein Geschäft nicht auf öffentlichen Straßen, Wegen, Plätzen oder Grünanlagen und Kinderspielplätzen verrichtet. Sollte es doch mal passieren, dass Ihr Hund dort seinen Haufen macht, müssen Sie ihn unverzüglich entfernen. Sie sind zudem verpflichtet, ein geeignetes Hilfsmittel für Aufnahme und Transport mitzuführen und dies auf Verlangen den hierzu befugten Kontrollkräften der Kreispolizeibehörde vorzuweisen.