Lindweiler

Hundewiese Köln: Erbacher Weg

getestet am: 25.08.08
Adresse: Erbacher Weg/ südlich des AB-Zubringers, Lindweiler, Köln
Gesamtbewertung: 4 von 6 Pfoten
Größe:
Relativ groß
4 von 6 Pfoten
Boden:
Geteerter Weg, Wiese
5 von 6 Pfoten
Wasserzugang:
Nein
1 von 6 Pfoten
Sauberkeit:
In Ordnung
4 von 6 Pfoten
Papierkörbe:
Ein paar
3 von 6 Pfoten
Sitzgelegenheiten:
Ein paar
3 von 6 Pfoten
Parkplätze:
Ausreichend, direkt am Eingang
4 von 6 Pfoten
Verkehr:
südl: verkehrsberuhigte Zone, nördl: Autobahnzubringer
2 von 6 Pfoten
Gassibeutel-Station:
Nein, nicht vorhanden
1 von 6 Pfoten
Flirtfaktor:
Mittel
3 von 6 Pfoten
Gebüsche:
wenige, teils gefährlich, da keine Abtrennung zum AB-Zubringer
2 von 6 Pfoten
Beleuchtung:
Nein
1 von 6 Pfoten

Bemerkungen

Südlich der A 57 schmiegt sich die relativ große Freilauffläche an den Autobahnzubringer. Wer mit dem Auto unterwegs ist, benutzt am Besten den Eingang Erbacher Straße – hier stehen genügend Parkplätze am Sportverein zur Verfügung, und die dürfen sogar genutzt werden. Das Gelände bietet großzügige Wiesenflächen, die offenbar nur selten gemäht werden, mit schönem Baumbestand. Angesichts der Tatsache, dass es kaum Papierkörbe gibt, geschweige denn eine Gassibeutel-Station, ist die Anlage erstaunlich sauber. Die spärlich gesähten Sitzgelegenheiten sind zwar abenteuerlich, aber bestimmt gut für die Körperhaltung: wer nicht allzuviel Wert auf Gemütlichkeit legt, kann sich auf den zu diesem Zweck installierten Holzstämmen niederlassen. Allzu lärmempfindlich sollten Hund und Halter nicht sein, denn die nahe Autobahn erinnert beständig an ihre Existenz. Wie die Hundefreilaufflächen-Karte der Stadt Köln verrät, dürfen auf der Auslauffläche Nr. 56 von den drei großen, durch Wege getrennten Wiesen südlich des Spazierwegs nur die nördlichste und die südlichste sowie das südliche Verbindungswäldchen zwischen den beiden für den Hundefreilauf genutzt werden. Die große Wiese in der Mitte sowie die Gebüsche nördlich des Weges sind tabu (und teilweise gefährlich, da nicht oder nur unzureichend vom Autobahnzubringer abgetrennt). Passen Sie also auf, denn bedauerlicherweise gibt es vor Ort nichts, was Sie daran erinnern könnte. Fazit: Eine Anlage mit Potenzial, auch wenn noch einiges zum Hundehalter-Glück fehlt. Die großen Wiesenflächen sind aber ideal für Spiel, Sport und Spaß!
Bewertung des Beitrages (0 Bewertungen)

Unser Routen-Tipp – Köln auf 6 Pfoten

Habt Ihr einen interessanten Routen-Tipp zu dieser Wiese? Dann schickt ihn uns bitte an: info@stadthunde.com, damit wir ihn hier weitergeben können. Danke!

Fotos