Niehl

Hundewiese Köln: Hundefreilauffläche Nr. 38

getestet am: 23.10.2008
Adresse: Niehler Damm, gegenüber der Lachsgasse, Niehl, Köln
Gesamtbewertung: 3 von 6 Pfoten
Größe:
Klein
2 von 6 Pfoten
Boden:
Rasen, Asphalt
4 von 6 Pfoten
Wasserzugang:
Nein
1 von 6 Pfoten
Sauberkeit:
Relativ sauber
4 von 6 Pfoten
Papierkörbe:
Vorhanden
4 von 6 Pfoten
Sitzgelegenheiten:
Vorhanden
4 von 6 Pfoten
Parkplätze:
Am Niehler Damm
3 von 6 Pfoten
Verkehr:
Mittel
3 von 6 Pfoten
Gassibeutel-Station:
Nein, nicht vorhanden
1 von 6 Pfoten
Flirtfaktor:
Relativ hoch
4 von 6 Pfoten
Gebüsche:
Vorhanden
3 von 6 Pfoten
Beleuchtung:
Am Eingang vorhanden
3 von 6 Pfoten

Bemerkungen

Was in Düsseldorf der Heerdter Rheinpark ist, ist in Köln der Niehler Damm. Hier können Mensch und Hund gleichzeitig Spiel, Sport und Spaß und ein exquisites Rhein-Panorama genießen. Denn die Hundeauslauffläche Nr. 38 liegt genau zwischen dem Niehler Damm und dem Rhein und bietet damit eine wunderbare Aussicht auf den Fluß und das andere Ufer. Das schöne, gepflegte Areal ist von einer Steinmauer umgrenzt. Doch der Hundefreilauf ist nicht innerhalb des gesamten eingefassten Areals gestattet – weit gefehlt! Abgeleint werden darf nur auf der Wiese im Süden der Anlage. Da es vor Ort keine Hinweise gibt, empfiehlt es sich, zuvor die Hundefreilaufkarte der Stadt Köln zu konsultieren. Bedauerlicherweise hat die freigegebene Fläche ziemlich bescheidene Ausmaße – beim Ballwerfen also besser nicht allzu weit ausholen. Immerhin ist die Ausstattung überzeugend: Zahlreiche Bänke sorgen dafür, dass Hundehalter sich hier rundum wohlfühlen können; dank der vielen Papierkörbe ist das Entsorgen von Abfällen aller Art kein Problem. Am Rand der Auslauffläche befinden sich einige Gebüsche. Sogar eine Beleuchtung gibt es - jedoch leider nur auf dem Areal, das nicht zum Freilauf ausgewiesen ist. Da auf der einladenden Anlage nicht nur Hundehalter unterwegs sind, sondern auch viele Erholungssuchende und insbesondere auch ältere Mitbürger, ist Rücksichtnahme angebracht. Im Westen grenzt das Gebiet an einen belebten Kinderspielplatz. Obwohl die Fläche von einer Steinmauer umgeben ist, können Hunde durch mehrere Ein- und Ausgänge problemlos auf die Fahrbahn gelangen – also aufpassen. Geparkt werden kann direkt am Niehler Damm. Fazit: Klein, aber fein – trotzdem würde man sich über ein klein wenig mehr Platz schon freuen...
Bewertung des Beitrages (0 Bewertungen)

Unser Routen-Tipp – Köln auf 6 Pfoten

Habt Ihr einen interessanten Routen-Tipp zu dieser Wiese? Dann schickt ihn uns bitte an: info@stadthunde.com, damit wir ihn hier weitergeben können. Danke!