Raderthal

Hundewiese Köln: Hundefreilauffläche Nr. 10 + 11

getestet am: 31.10.2008
Adresse: Ecke Raderberggürtel und Brühler Str. bis Sinziger Str , Raderthal, Köln
Gesamtbewertung: 3 von 6 Pfoten
Größe:
Mittelgroß
3 von 6 Pfoten
Boden:
Wiese, Rasen
4 von 6 Pfoten
Wasserzugang:
Nein
1 von 6 Pfoten
Sauberkeit:
Ziemlich sauber
4 von 6 Pfoten
Papierkörbe:
Vorhanden
4 von 6 Pfoten
Sitzgelegenheiten:
Vorhanden
4 von 6 Pfoten
Parkplätze:
Vorhanden
3 von 6 Pfoten
Verkehr:
Mittel
3 von 6 Pfoten
Gassibeutel-Station:
Nein, nicht vorhanden
1 von 6 Pfoten
Flirtfaktor:
Mittel
3 von 6 Pfoten
Gebüsche:
Vorhanden
3 von 6 Pfoten
Beleuchtung:
Nein, nicht vorhanden
1 von 6 Pfoten

Bemerkungen

Zwischen der Sinziger Straße im Süden und dem Raderberggürtel im Norden spannt sich ein kleiner, asphaltierter Fußweg, der von einem schmalen Grünstreifen umgeben ist. Die östliche Seite dieses Grünstreifens ist die Hundeauslauffläche Nr. 10 bzw 11. Vor Ort handelt es sich um eine zusammenhängende Grünfläche, die nur auf der Hundeauslaufflächenkarte der Stadt Köln getrennt aufgelistet wird, da ein Zipfelchen der Wiese bereits zu Köln-Marienburg gehört. Die Hundewiese ist mittelgroß, allerdings dabei sehr langgestreckt, so dass zumindest stellenweise auch Spiel und Sport möglich ist. Pluspunkt: Die Wiese wird regelmäßig gemäht und wirkt gepflegt und sauber. Eingegrenzt wird sie von Gebüschen, die von Hunden erkundet werden dürfen; auf der Wiese selbst stehen einige Bäume. Entlang des Weges finden sich zahlreiche Sitzgelegenheiten sowie ausreichend Papierkörbe. Geparkt werden kann auf der Sinziger Straße, zu Fuß sind es dann nur noch wenige Minuten zur Freilauffläche. Fazit: Für den kleinen Freilauf zwischendurch prima geeignet!
Bewertung des Beitrages (1 Bewertungen)

Unser Routen-Tipp – Köln auf 6 Pfoten

Habt Ihr einen interessanten Routen-Tipp zu dieser Wiese? Dann schickt ihn uns bitte an: info@stadthunde.com, damit wir ihn hier weitergeben können. Danke!