Bilderstöckchen

Hundewiese Köln: Escher Straße - Hundefreilauffläche 49

getestet am: 20.09.08
Adresse: Nordwestlich Escher Straße/Äußere Kanalstraße, Bilderstöckchen, Köln
Gesamtbewertung: 4 von 6 Pfoten
Größe:
Mittelgroß bis groß
4 von 6 Pfoten
Boden:
Wiese, Schotterweg
4 von 6 Pfoten
Wasserzugang:
Nein
1 von 6 Pfoten
Sauberkeit:
O.K., partiell unsauber
3 von 6 Pfoten
Papierkörbe:
Ja, aber überfüllt
2 von 6 Pfoten
Sitzgelegenheiten:
Bänke, Picknickplatz
5 von 6 Pfoten
Parkplätze:
Escherstraße
3 von 6 Pfoten
Verkehr:
Robert-Barthel-Str. im Norden ist ziemlich verkehrsreich
3 von 6 Pfoten
Gassibeutel-Station:
Nein, nicht vorhanden
1 von 6 Pfoten
Flirtfaktor:
Eher gering, da sehr ruhg
2 von 6 Pfoten
Gebüsche:
Ja, vorhanden
4 von 6 Pfoten
Beleuchtung:
Nein, nicht vorhanden
1 von 6 Pfoten

Bemerkungen

Hundehalter in Köln-Bilderstöckchen sind zu beneiden – in kaum einem anderen Stadtteil Kölns gibt es so viele, so große und so nah zusammenlegende Auslaufflächen wie hier. Eine dieser Auslaufflächen ist die Auslauffläche Nr. 49 nordwestlich der Kreuzung Escherstraße/Äußere Kanalstraße, die sich unmittelbar nördlich an die Auslaufflächen 52 und 32, den Bürgerpark, anschließt. Im Bürgerpark ist es lebhaft, auf der Auslauffläche 52 gemäßigt und hier ist es verdammt ruhig. Wenn man vom Lärm der A 57 und der Robert-Barthel-Straße im Norden einmal absieht, kann man hier eine stille Idylle im Grünen genießen. Der Flirtfaktor ist dementsprechend eher verhalten – hier kommen einfach zu wenig Leute vorbei. Trifft man aber mal einen anderen Hundehalter, ist es dafür umso lauschiger. Die Auslauffläche selbst besticht mit großzügigen, gepflegten Wiesenflächen und schönem Baumbestand. Hier gibt es allerdings auch Heerscharen an Kaninchen, die die Ruhe ebenso genießen und Ihren Hund womöglich zu ungehörigem jagdlichen Tun verführen könnten – also aufpassen. Nette Idee: Ein fest installierter, relativ neuer Holztisch mit zwei Holzbänken lädt zum Picknick ein – ein wenig stört nur der völlig überfüllte Mülleimer direkt daneben die romantische Szenerie. Ansonsten ist die Wiesenfläche allerdings recht sauber. Achtung: im Südosten der Fläche ragen vier Eisenpfeiler unvermittelt aus dem Boden heraus. Hier besteht Verletzungsgefahr, wenn Hunde die Stäbe im rasanten Spiel übersehen. Fazit: Ein ruhiger Ort, gut geeignet zum Trainieren unter wenig Ablenkung oder für den Chill-Out mit Picknick und Buch. Tipp: In Verbindung mit den unmittelbar angrenzenden Auslaufflächen 32, 52, 51 und 50 ergibt sich eine richtig schöne große Runde für den ausgiebigen Freilauf.
Bewertung des Beitrages (0 Bewertungen)

Unser Routen-Tipp – Köln auf 6 Pfoten

Habt Ihr einen interessanten Routen-Tipp zu dieser Wiese? Dann schickt ihn uns bitte an: info@stadthunde.com, damit wir ihn hier weitergeben können. Danke!

Fotos

Google Maps