Hundefreilauffläche 26

Hundewiese Köln: Hundefreilauffläche 26, Ehrenfeld

getestet am: 20.09.08
Adresse: Äußere Kanalstraße/Subbelrather Straße, Ehrenfeld, Köln
Gesamtbewertung: 3 von 6 Pfoten
Größe:
Eher klein
2 von 6 Pfoten
Boden:
Wiese, Schotterwege
4 von 6 Pfoten
Wasserzugang:
Nein
1 von 6 Pfoten
Sauberkeit:
Ziemlich sauber
4 von 6 Pfoten
Papierkörbe:
Nein
1 von 6 Pfoten
Sitzgelegenheiten:
Keine
1 von 6 Pfoten
Parkplätze:
An der Äußeren Kanalstraße
3 von 6 Pfoten
Verkehr:
Äußere Kanalstraße ist stark befahren
2 von 6 Pfoten
Gassibeutel-Station:
Nein, nicht vorhanden
1 von 6 Pfoten
Flirtfaktor:
Eher gering
2 von 6 Pfoten
Gebüsche:
Ein paar
3 von 6 Pfoten
Beleuchtung:
Nein, nicht vorhanden
1 von 6 Pfoten

Bemerkungen

Die Ehrenfelder Hundehalter sind im Vergleich zu denen aus Ossendorf oder Bilderstöckchen ziemlich arm dran. Das einzige Freilaufgebiet in Köln-Ehrenfeld ist eine einzelne, ca. 70mx30m große Wiese zwischen den Kleingärten Takufeld am Sportplatz Ecke Subbelrather Straße/Äußere Kanalstraße. Hier gibt es eine schöne, relativ geräumige und saubere Wiese mit ein paar Büschen – das war's dann aber auch schon. Wer ordnungsgemäß das Häufchen seines Vierbeiners entfernen möchte, muss seine leeren Beutel selbst mitbringen und die gefüllten Beutel offenbar auch wieder mitnehmen, denn es gibt weder Gassibeutel-Station noch Papierkörbe. Als einzige Sitzgelegenheit bietet sich ein Baumstumpf auf der Wiese an, alle anderen Bänke befinden sich außerhalb des Hundefreilaufes. Auch der Flirtfaktor ist hier nicht nennenswert, denn auf der Ehrenfelder Hundewiese kann man so richtig schön für sich allein sein. Wer also ablenkungsarm mit seinem Hund trainieren möchte, sollte diese Auslauffläche nutzen. Wer andere Hunde und ihre Halter treffen möchte – die sind nördlich der Kleingartenanlage Takufeld zu finden. Hier gibt es ausgedehntere Grünflächen, auf denen Hunde allerdings nicht frei laufen dürfen. Geparkt werden kann für sowohl für die Hundefreilauffläche als auch für die Grünfläche an der Äußeren Kanalstraße. Fazit: Für den Verdauungsspaziergang, Training oder Spiel ist die ebene, gepflegte Wiese gut geeignet. Wer aber einen ausgedehnteren Spaziergang erleben möchte, sollte auf die Hundefreilauffläche im Ossendorfer Bürgerpark, nur ca. 500m weiter, ausweichen.
Bewertung des Beitrages (0 Bewertungen)

Unser Routen-Tipp – Köln auf 6 Pfoten

Habt Ihr einen interessanten Routen-Tipp zu dieser Wiese? Dann schickt ihn uns bitte an: info@stadthunde.com, damit wir ihn hier weitergeben können. Danke!

Fotos