Lindenthal

Hundewiese Köln: Decksteiner Weiher, Hundeauslauffläche 22

getestet am: 19.10.08
Adresse: Nördlich der Gleueler Str, Lindethal, Köln
Gesamtbewertung: 3 von 6 Pfoten
Größe:
Klein
1 von 6 Pfoten
Boden:
Wald, Wiese
4 von 6 Pfoten
Wasserzugang:
Nein
1 von 6 Pfoten
Sauberkeit:
Relativ sauber
3 von 6 Pfoten
Papierkörbe:
Ja, wenige, einige überfüllt
4 von 6 Pfoten
Sitzgelegenheiten:
Ja, ein paar
3 von 6 Pfoten
Parkplätze:
Am Kolkrabenweg
4 von 6 Pfoten
Verkehr:
Kaum
4 von 6 Pfoten
Gassibeutel-Station:
Nein, nicht vorhanden
1 von 6 Pfoten
Flirtfaktor:
Recht gut
4 von 6 Pfoten
Gebüsche:
Ja
4 von 6 Pfoten
Beleuchtung:
Nein, nicht vorhanden
1 von 6 Pfoten

Bemerkungen

Wer im Herbst über die Gleueler Straße in Richtung Hundewiese wandert, kann sich über den Duft von gerösteten Maronen freuen. Auf der Brücke über den Deckensteiner Weiher stehen meist direkt mehrere Imbissstände bereit, hungrigen Hundehaltern (und allen anderen Leuten) Erquickung zu bieten. Die Hundeauslauffläche Nr. 22, östlich des Deckensteiner Weihers, hat noch weitere Vorteile. Mit gut 500m Länge und ca. 100m Breite ist sie relativ großzügig, Hunde können hier richtig Gas geben. Das Ambiente ist an diesem Teil des Weihers unschlagbar – die wunderschöne Allee aus mächtigen alten Bäumen entlang des Wassers ist wirklich ein romantischer Ort. Da fallen Banalitäten wie mangelnde Papierkörbe oder Sitzgelegenheiten nicht mehr wirklich ins Gewicht. Bei schönem Wetter ist der Deckensteiner Weiher ein beliebtes Ausflugsziel und entsprechend bevölkert – vorsicht, hauptsächlich von Pärchen! Der Flirt-Faktor ist also trotz der herrlichen Lage begrenzt. Während die Pärchen am liebsten unter der Allee flanieren, finden sich die Hundehalter auf der Wiese direkt daneben zusammen. Für Hundehalter bringt die Auslauffläche aber auch ein paar Nachteile mit sich: Hunde müssen vom Wasser unbedingt ferngehalten werden. Nicht nur, weil das einem von entsprechenden Schildern entgegentönt, sondern vor allem, weil der Weiher mit seinen glatten, steilen Wänden eine Gefahr für Hunde sein kann. Da auf dem Wasser eine Menge Geflügel planscht, dürfte die Versuchung aber für manch einen Hund sehr groß sein. Im südlichen Ende der Auslauffläche schließt sich die Gleueler Straße unmittelbar an die Wiese an – hier also nur gut abrufbare Hunde frei laufen lassen, denn die Gleueler Straße ist ziemlich stark befahren. Da die Wiese nicht klar gekennzeichnet ist, besser vorher den Hundefreilaufflächenplan der Stadt Köln konsultieren. Fazit: Beim Bummel um den Deckensteiner Weiher können Hunde an zwei Stellen abgeleint werden – die Auslauffläche Nr. 22 ist die größere der beiden, hat allerdings auch einige Nachteile im Vergleich zur kleineren Fläche Nr. 21.
Bewertung des Beitrages (0 Bewertungen)

Unser Routen-Tipp – Köln auf 6 Pfoten

Habt Ihr einen interessanten Routen-Tipp zu dieser Wiese? Dann schickt ihn uns bitte an: info@stadthunde.com, damit wir ihn hier weitergeben können. Danke!