Hundewellness-Special von Stadthunde.com

Gerade im Herbst hat Wellness wieder Hochsaison. Das aktuelle Hundewellness-Special auf Stadthunde.com bietet Hundefreunden alles für ein perfektes Hunde-Wohlfühlprogramm und ist damit eine ideale Plattform für interessierte Hundehalter und Hunde-Wellness Anbieter.

Hamburg; 10.09.2009 Das Wohlbefinden ihres Hundes ist Hundefreunden ein wichtiges Anliegen. Wie auch beim Menschen, so ist Wellness auch bei Hunden ein probates Mittel, das Wohlsein nachhaltig zu verbessern und die Lebensqualität deutlich zu steigern. Die Möglichkeiten im Hunde-Wellness-Bereich sind vielfältig – neben Akupunktur, Massagen oder Physiotherapie gibt es auch Heilsteine oder Entspannungsmusik für den Hund. Alles mit einem Anliegen: Dem Vierbeiner auch in unserer stresserfüllten, hektischen Zeit Entspannung und Wohlgefühl zu bieten und damit letztlich etwas für seine physische und psychische Gesundheit zu tun.

 

Stadthunde.com, das große Internet-Portal für Hundefreunde, möchte einen aktiven Beitrag dazu leisten, die Lebensqualität von Hunden in der Stadt zu verbessern. Mit dem großen Hunde-Wellness-Special präsentiert Stadthunde.com ein breites Angebot an Informationen, Tipps und Anregungen rund um das Thema Wellness für den Hund.

 

Neben spannenden Interviews mit Experten aus den Bereichen Physiotherapie,  alternative Heilkunde, Wellness und innovative Entspannungstechniken bietet  das Hunde-Wellness-Special eine Vielzahl an Anleitungen für das Wohlfühl-Programm Zuhause. „Wie massiere ich meinen Hund richtig?“, „Wo liegen die Möglichkeiten der Hunde-Physiotherapie?“, „Wie kann ich auch im Alltag meinem Hund ein entspanntes Gefühl vermitteln?“ – das Online-Portal gibt Hundehaltern auf alle Fragen aus dem Bereich Wellness eine Antwort. Anschauliche Buchbesprechungen und interessante Shopping-Tipps runden das Thema ab.

 

„Hunde brauchen eine gute Erziehung, hochwertiges Futter und viel Auslauf.  Oft in Vergessenheit geraten, trotzdem ziemlich wichtig: Die Zeit für Ruhe und Entspannung. Mit unserem Wellness-Special setzen wir genau da an.“, sagt Stadthunde-Gründer Christian Köhler. „Hunde-Wellness steht dabei nicht nur für Entspannung und Relaxen, sondern insbesondere auch für Gesundheit und, vor allem, für die Bindung zwischen dem Mensch und seinem Tier. Das ist unser Anliegen.“

 

Mit dem Hunde-Wellness-Special wird das umfangreiche Informationsangebot des  Hundegesundheit-Channels im Stadthunde-Magazin weiter ausgebaut. Daneben werden auch weiterhin spannende und aktuelle Themen aus den Bereichen Erziehung, Lifestyle, Tierschutz, News und Lokales geboten.

 

Für weitere Umfrageergebnisse wenden Sie sich bitte direkt an die Pressestelle von Stadthunde.com.

 

Urlaubsumfrage von Stadthunde.com

Stadthunde.com, das große Internetportal für Hundefreunde, hat die Urlaubsvorlieben von Hundehaltern unter die Lupe genommen. Zu diesem Zweck hat Stadthunde.com eine detaillierte Umfrage unter den Usern durchgeführt – mit aufschlussreichen Ergebnissen.

 

 

 

Hamburg; 20.07. 2009 Dass immer mehr Hundehalter in Deutschland sich auch im Urlaub nicht von ihrem Hund trennen wollen, ist offenkundig. Dem Trend «Hund und Urlaub» trägt die Urlaubsbranche bereits mit zahlreichen speziellen Angeboten Rechnung. Die beliebte Internetplattform für alle Hundefreunde, Stadthunde.com, bedient mit einem umfangreichen redaktionellen Special das große Informationsbedürfnis von Hundehaltern, die zum Thema «Hund und Urlaub» recherchieren.

 

Nun legt Stadthunde.com erstmals konkrete Zahlen zu den Urlaubsvorlieben und -gewohnheiten der deutschen Hundehalter vor: In einer großen Umfrage wurden die Stadthunde.com-User zum Thema «Hund und Urlaub» interviewt. Jeweils fünfzehn verschiedene Fragen haben die Teilnehmer der Umfragen beantwortet. Nun liegen die Ergebnisse vor.

 

Mehr als die Hälfte der Befragten, nämlich 60%, gaben an, generell nicht ohne ihren Hund zu verreisen. 38% machen es von ihrem jeweiligen Urlaubsziel abhängig, ob sie ihren Hund mit auf die Reise nehmen oder nicht – sicherlich in vielen Fällen eine verantwortungsbewusste Entscheidung. Lediglich 2% pflegen grundsätzlich ohne ihren Hund zu verreisen.

 

Eindeutig auf Position eins der beliebtesten Urlaubsländer der Hundehalter: Deutschland! Gute 43% der Befragten gaben an, hier am Liebsten ihre Ferien mit Hund zu verbringen. Auf dem zweiten Platz landete mit gut 20% Dänemark, das sich schon länger einen Ruf als ideales Urlaubsziel für Hundehalter erworben hat. Auf Platz drei rangiert Österreich (9 %), Frankreich und die Niederlande teilen sich Platz vier (jeweils 5 %).

 

Das bevorzugte Verkehrsmittel der befragten Hundehalter ist mit 76% das eigene Auto. 14% finden außerdem die Bahn sehr geeignet für die Reise mit Hund. Per Fähre würden nur noch 8% verreisen und eine Flugreise mit Hund würden lediglich 4% der Befragten unternehmen.

 

Klar erkennbar ist der Trend, den Urlaub mit Hund über das Internet zu buchen: 57 % der interviewten Hundehalter buchen einfach und unkompliziert via Computer. 29% lassen sich von Anzeigen in Zeitschriften inspirieren und buchen telefonisch. Lediglich 14 % buchen auf traditionellem Weg über das Reisebüro.

 

«Urlaub mit Hund ist ein Trend, den wir sehr begrüßen. Warum sollten Hund und Mensch die schönste Zeit im Jahr nicht gemeinsam verbringen – wenn es eine Bereicherung für beide ist?», erklärt Stadthunde-Gründer Christian Köhler. «Bislang waren wir aber bezüglich der genauen Urlaubsvorlieben unserer Hundehalter auf Spekulationen angewiesen. Unsere große Umfrage zu diesem Thema legt jetzt erstmals konkrete Zahlen vor. Die erstaunlich hohe Beteilung hat uns gezeigt, dass wir hier ein brandaktuelles Thema behandeln. Unser detailliert ausgearbeiteter Fragebogen zeichnet ein genaues Profil vom Urlaubsverhalten der Hundehalter und ist damit für uns, aber auch für die Urlaubsbranche von großem Interesse. Die erhobenen Daten ermöglichen es uns, künftig maßgeschneiderte Informationen rund um den Urlaub mit Hund anbieten zu können. Vertreter der Urlaubsbranche können den Daten entnehmen, welche Angebote für Hundehalter besonders attraktiv sind.»

 

Für weitere Umfrageergebnisse wenden Sie sich bitte direkt an die Pressestelle von Stadthunde.com.

 

Hunde im Büro - Kollege Hund keine Seltenheit mehr

« Kollege Hund »– ein brandaktuelles Thema! Das große Online-Portal Stadthunde.com bietet ab sofort Informationen und Tipps rund um « Hunde im Büro » und leistet damit einen aktiven Beitrag zur tiergerechten Hundehaltung in der Stadt.

 

Hamburg; 25.06. 2009 - Immer mehr Deutsche würden ihren Hund gerne mit an ihren Arbeitsplatz nehmen. Diesen Trend zeigt u.a. die enorme Resonanz, welche die Aktion des Deutschen Tierschutzbundes ,« Kollege Hund », im letzten Jahr erzielt hat. Auch heute ruft der Deutsche Tierschutzbund wieder zum « Tierischen Schnuppertag » auf – und hunderte Hunde werden die deutschen Büros stürmen.

 

Damit Büro-Hund und Mitarbeiter sich an ihrem Arbeitsplatz wohlfühlen, sind Umsicht, Planung und vor allem Information notwendig. Das brandaktuelle Stadthunde-Special zum Thema « Hunde im Büro » bietet Hundehaltern und hundefreundlichen Unternehmen kompetenten Rat und clevere Tipps in attraktiv gestalteten Kurzartikeln.

 

Das Special « Hunde im Büro » steht allen, die darüber nachdenken, ihren eigenen Hund mit ins Büro zu nehmen, und allen, die sich einfach nur über das Thema informieren möchten, beratend zur Seite. Stadthunde.com bietet Argumente, die Unternehmer von den Vorteilen eines Bürohundes überzeugen können, und Entscheidungshilfen bezüglich der Frage: « Ist mein Hund fürs Büro geeignet? » – bzw. « Ist mein Büro für einen Hund geeignet? ». Ratschläge zur hundegerechten Auslastung und Beschäftigung im Büro finden sich ebenso wie ein Büro-Knigge für Hunde oder Informationen zur praktischen Ausstattung für den Büro-Hund. In Kooperation mit der renommierten Hundetrainerin Bettina Baumgart  gibt Stadthunde.com  Tipps, die Hundehaltern helfen sollen, ihren Hund sinnvoll in den Arbeitsalltag zu integrieren, Stress zu vermeiden und eventuelle Stressignale frühzeitig zu erkennen. Das Thema « Welpe im Büro » fehlt ebenso wenig wie clevere Ideen, wie Hunde den einen oder anderen « Bürojob » übernehmen können.

 

« Wir von Stadthunde.com setzen uns insbesondere für die tiergerechte Haltung von Hunden in der Stadt ein, und dazu gehört unserer Meinung nach naturgemäß auch das Thema "Hunde im Büro." », erklärt Stadthunde-Gründer Christian Köhler. « Wir würden es sehr begrüßen, wenn mehr Unternehmen es ihren Mitarbeitern ermöglichen würden, ihre - wohlerzogenen, gut sozialisierten und nicht übermäßig stressanfälligen - Hunde mit zum Arbeitsplatz zu nehmen, statt sie stundenlang alleine zuhause warten zu lassen - und wenn mehr Hundehalter sich trauen würden, dieses Thema in ihrem Betrieb konstruktiv zur Sprache zu bringen. In unserer eigenen Redaktion sind immer 2-3 äußerst entspannte Redaktionshunde anwesend – ohne die ginge es gar nicht! »

 

Das Special « Hunde im Büro » finden Sie unter diesem Link:
http://www.stadthunde.com/magazin/lifestyle/hunde-mit-jobs/hunde-im-buero-special.html

 

 

Echte Geschenke für virtuelle Community-Hundefreunde

In der Community des großen Online-Portals Stadthunde.com startet ein völlig neuartiges Feature: Neben den beliebten virtuellen « Geschenken » können die User einander ab sofort auch echte Präsente zukommen lassen.

 

Hamburg; 18.06. 2009 - In der lebhaften Community des Online-Portals Stadthunde.com erfreut sich die virtuelle Geschenke-Funktion besonderer Beliebtheit: Über die User-Profile können virtuelle, witzig und liebevoll  gestaltete Geschenke wie Hundekekse, Steaks, Fußbälle oder Teddybären ausgetauscht werden. Eine Geste, die die Kontaktaufnahme erleichtert, Verbundenheit signalisiert und das soziale Miteinander der Community kreativ formt. Dieses Feature ist eines der vielen Details, das Stadthunde.com von anderen Communities unterscheidet.

 

Ab sofort wird die bisherige virtuelle Geschenke-Funktion durch ein echtes Highlight ergänzt. In Kooperation mit seinem Partner Dogs4Friends bietet Stadthunde.com einen bislang einzigartigen Service an: Den Usern steht eine Anzahl ausgesuchter, echter Geschenkideen zur Verfügung, so zum Beispiel ein witziges Kuscheltier in Form eines Cartoon-Hundes, eine Welpen-Kuscheldecke, der stylishe Hunde-Anhänger „Bone Bling“, originelle Hunde-Glückskekse oder das raffinierte Hundespielzeug „Flying Bone Head“.

 

Diese Präsente können direkt über die User-Profile aufgerufen und ausgewählt werden; nach Einverständniserklärung des beschenkten Users werden sie automatisch verschickt. Die Handhabung der Funktion ist denkbar einfach und lädt dazu ein, die sozialen Strukturen innerhalb der Community nicht lediglich auf den virtuellen Raum zu begrenzen.

 

„Hundehalter sind ein geselliges Völkchen und fühlen sich untereinander sehr verbunden. Da ist es kein Wunder, dass unsere virtuelle Geschenke-Funktion immer mit enormer Begeisterung genutzt wurde,“ sagt Stadthunde-Gründer Christian Köhler. „Es gibt in der Community einfach das Bedürfnis, dem anderen eine Freude zu machen. Die Idee der echten Geschenke ist daher nur die logische Konsequenz. Wir wollen zeigen, dass eine virtuelle Community auch im wahren Leben zusammenhält – sei es durch Austausch von Tipps und Tricks im Forum oder eben durch nette und sinnvolle Aufmerksamkeiten wie unseren neuen Geschenkideen. Wer dem Hund eines anderen Users ein echtes Spielzeug zukommen lässt, zeigt damit: He, Ihr seid für mich nicht einfach nur ein Nickname in irgendeinem Forum!“

 

Mit Dogs4Friends hat Stadthunde.com für die Geschenke-Funktion einen kompetenten und kreativen Partner an seiner Seite. Das Dogs4Friends-Team bietet ausschließlich Produkte an, die es mit seinen Hunden zur eigenen Zufriedenheit getestet hat und geht gezielt auf die Anregungen anderer Hundefreunde ein. Damit ist der Online-Fachhandel für Hundebedarf ein glaubwürdiger Experte für sinnvolle Hunde-Artikel. Mit der Geschenke-Funktion auf Stadthunde.com kann Dogs4Friends seine Produkte besonders nah an der Zielgruppe platzieren.

 

 

"Das Futterhaus" wird Partner von Stadthunde.com

„Das Futterhaus“ wird exklusiver Sponsor des Hundegesundheit-Channels von Stadthunde.com – die bekannte Fachhandelskette für Heimtiernahrung und Heimtierbedarf wird ihre Kompetenzen im Bereich der Hundegesundheit so noch besser und zielgenauer für Hundehalter nutzbar machen.

 

Hamburg - 20.05.2009 Ab sofort wird die bekannte Tierfachhandelskette „Das Futterhaus“ exklusiver Sponsor des Hundegesundheit-Channels auf www.stadthunde.com, dem großen Hunde-Portal mit angeschlossener Community.

 

Im Vordergrund stehen hierbei aktuelle Themen zur Hundegesundheit, kompetent recherchiert und verständlich geschrieben, die für jeden Hundehalter im Alltag relevant sind. „Das Futterhaus“ präsentiert im Hundegesundheit-Channel  allgemeine Informationen über Hundekrankheiten und Tierarztbesuche. Darüber hinaus wird die gesamte Bandbreite der Vorbeugemaßnahmen behandelt, über Hunde-Parasiten informiert sowie über Alternative Heilmethoden oder Erste Hilfe am Hund aufgeklärt. Damit möchte die Tierfachhandelskette ihre Kompetenzen durch die direkte Ansprache der Hundehalter-Zielgruppe noch klarer herausstellen. Begleitet wird die Kooperation von diversen Promotions-Maßnahmen auf der Plattform Stadthunde.com.

 

“Das Futterhaus“ ist Hundefreunden schon lange als zuverlässiger, erfahrener und kompetenter Partner in vielen Fragen der Heimtierhaltung bekannt. Daher ist den Verantwortlichen der Fachhandelskette natürlich auch die Gesundheit unserer Hunde und die zielgenaue Information von Hundehaltern ein wichtiges Anliegen. „Wir freuen uns, zu diesem Zweck so eng mit „Das Futterhaus“ zusammen zu arbeiten und ab sofort neben unseren engen Partnern Hill‘s Pet Nutrition und Dyson noch einen weiteren starken Partner an uns binden zu können.“, so Christian Köhler (Gründer Stadthunde.com).

 

Der Hundegesundheit-Channel wird einen exponierten Platz innerhalb des Magazin-Teils von Stadthunde.com einnehmen. Daneben werden auch weiterhin aktuelle Themen aus den Bereichen Erziehung, Lifestyle, Urlaub mit Hund, Tierschutz, News, Lokales und Freizeit geboten. Durch die konsequente Strategie einer Verbindung zwischen redaktionellen Inhalten und aktiver Community können die Informationsangebote des Hundegesundheit-Channels zudem optimal genutzt werden.

 

 

Promi-Hunde-Blog auf dem Hunde-Portal www.stadthunde.com

Mops „Sir Henry“, dank Frauchen Uschi Ackermann und Herrchen Gerd Käfer bekanntester Mops Deutschlands, erzählt Lustiges, Spannendes, Kurioses und Nachdenkliches aus seinem Leben.

 

Hamburg; 13.05.2009 Ab sofort wird Promi-Hund „Sir Henry“ auf www.stadthunde.com, dem Hunde-Portal mit angeschlossener Community, in einen regelmäßigen Online-Blog über sein Mops-Leben berichten.
Im Vordergrund stehen hierbei Erlebnisse aus dem Alltag des prominenten Mopses und seine ganz besondere Sichtweise, die sich in seinem „Henry-Prinzip“ oder seinem Credo „Bin i Henry, bin i König“ widerspiegeln. Sicherlich erzählt Sir Henry seinen treuen Lesern auch die eine oder andere Anekdote seiner jährlich stattfindenden Mops-Party zu Gunsten eines gutes Zwecks.

 

„Frau Ackermann und Herr Käfer sind als sehr engagierte Hundefreunde und Tierschützer bekannt. Sie kennen sowohl die Sonnen- als auch die Schattenseiten, die ein Hundeleben haben kann. Wir freuen uns, dass sie uns einen Einblick in das Leben von „Sir Henry“ geben und mit dem Blog helfen unsere Strategie der Verbindung von redaktionellen Inhalten zum Thema „Lifestyle und Hund“ und einer aktiven Community konsequent fortzusetzen.“, so Christian Köhler (Gründer Stadthunde.com).


Der Blog von Mops „Sir Henry“ bildet sicherlich das Highlight des Frühlings-Specials von Stadhunde.com, in dessen Rahmen Hundefreunde Alles über die schönste Jahreszeit mit ihrem Vierbeiner erfahren – sei es, wie man leckeres und gesundes Hundeeis ganz einfach selbst herstellt, welche Outdoor-Trends dieser Frühling mit sich bringt, wie man den eigenen Garten in ein wahres Hundeparadies verwandeln kann und natürlich vieles, vieles mehr.

 

 

Welpen-Special: Labrador-Welpen per Live-Webcam auf Stadthunde.com

Frühlingszeit ist Welpenzeit. Stadthunde.com begleitet einen Wurf Labrador-Welpen per Live-Webcam in den ersten Lebenswochen bis zum Tag des Abschieds von der Hunde-Mama.

 

Hamburg; 09.03.2009 Labrador-Hündin „Ruby“ ist stolze Mutter von 5 gesunden Labrador-Welpen. Grund genug für Stadthunde.com, die Rasselbande in ihren ersten Lebenswochen im Rahmen eines Welpenspecials via Live-Webcam zu beobachten und das tapsige Leben auf vier Pfoten mit allen Hundefreunden im Internet zu teilen.
Ab sofort können Besucher auf www.stadthunde.com das Öffnen der Augen, die ersten Gehversuche, den ersten Ausflug in den Garten, etc. live mitverfolgen.

 

Die „Welpencam“ bildet das Highlight eines umfangreichen  redaktionellen Specials zum Thema „Hundewelpen“. Welpenbesitzer oder angehende Hundehalter erhalten umfangreiche Informationen, was bei der Anschaffung eines Welpen zu beachten ist. Abgerundet werden die Inhalte durch praktische Checklisten, die dabei helfen, sich auf das Leben mit vierbeiniger Begleitung vorzubereiten. Es wird sowohl darüber aufgeklärt, welche Erwartungen Welpen an ihr neues Zuhause haben, als auch nach welchen Kriterien Welpen ausgesucht werden sollten. Aber auch ganz praktische Tipps, wie man beispielsweise eine gute Welpengruppe/Hundeschule erkennt, sind vorhanden.

 

„Passend zum „Marley und ich-Hype“ in Deutschlands Kinos ist die Schwester meiner Hündin „Jule“ stolze Mama geworden. Wir haben die letzten Wochen und Tage mitgefiebert. Als dann nachts die SMS mit der freudigen Botschaft kam und einen Tag später die ersten Bilder der kleinen Labradore über die Webcam liefen, fühlte ich mich sofort 3 Jahre zurückversetzt und an Jules Welpenzeit erinnert, so Christian Köhler (Gründer Stadthunde.com).

 

Pfötchengeben und Rudelbilden jetzt auch online

Hamburg, 19.10.2007 - Ab heute bereichert www.stadthunde.com die Welt internetaffiner Hundeliebhaber um eine professionelle Infotainment-Community. Das Web 2.0-basierte Infotainment-Portal liefert aktuellen Content rund um das Thema Hunde und ermuntert seine Community, die Seite selbst zu bereichern. Mit einer Mischung aus neuesten Informationen, praktischen Tipps und handfestem Hundeschnack soll www.stadthunde.com Deutschlands führende Hunde-Community mit Informations- und Magazincharakter werden, auf der sich Gleichgesinnte schnell finden, kontaktieren und austauschen können.

 

Multi-Feature-Plattform mit Magazin-Elementen

 

www.stadthunde.com versteht sich als Informations-Portal und interaktive Austausch-Plattform, auf der die User ein ansprechender Themen-Mix erwartet. Dieser reicht im Magazin-Bereich von allgemeinen Informationen wie Hundegesundheit, Erziehung und Ernährung bis hin zu Trend- und Lifestylethemen. Im Community-Bereich involviert und überzeugt die Seite mit einer ansprechenden Mischung aus nützlichen und nice-to-have Funktionen wie Profil- und Steckbrieferstellung, Foren, Blogs, Videos und Funktionen wie „Pfötchen geben“ und „Rudel bilden“.

 

Die Web 2.0-Features, die neben dem redaktionellen Content die Einstellung von User-generierten Inhalten ermöglichen, sorgen für zeitliche und regionale Aktualität und können so die Geschwindigkeit des gewohnten „Hundewiesenfunk“ um ein Vielfaches übertreffen. So wird die von Hundehaltern geschätzte Offline-Vernetzung auf das Internet übertragen und der Hundespaziergang auf unterhaltsame Art und Weise verlängert.

 

Klares Ziel vor Augen: Plattform Nummer 1 für Deutschlands Hundehalter

 

Stadthunde.com will sich sehr klar von der Konkurrenz (bspw. www.hallohund.de) abgrenzen. Dies geschieht durch ein ausgeklügeltes Konzept bestehend aus professioneller Umsetzung, ansprechendem Design, übersichtlicher Menüführung, sowie eine überraschende Themenauswahl und innovative Informationsaufbereitung.

 

Unterstützt werden die Gründer Florian Hellberg und Christian Köhler durch ein exquisites Team von Redakteuren, Autoren, Sponsoren und Partnern. So geht gleich zu Beginn der Tiernahrungshersteller Hill’s als Sponsor des Ernährungs-Channels mit an Bord. Hill’s bringt hier bei seine langjährige und fundierte Expertise als Spezialist in diesem Bereich. So können User einiges über Hundenahrung lernen und sich hilfreiche Tipps geben lassen.

 

„Wir werden durch Funktionalität, Professionalität, Engagement und Einfühlungsvermögen überzeugen, um in diesem Segment Deutschlands Hundeplattform Nummer 1 zu werden. Amerikanische Anbieter wie www.dogster.com haben gezeigt, dass Hundeliebhaber sich eigene Social-Networks wünschen“, so Gründer Christian Köhler, der in der Welt der Online-Communities kein Unbekannter ist.  Von Juni 2004 bis August 2007 war Köhler Country Manager bei www.meetic.de, der europaweiten Nummer 1 der Dating-Plattformen. Er blickt auf zehn Jahre Erfahrung im Online-Bereich zurück und spezialisierte sich vor allem auf die Themen Community und Mehrwert-Dienste im Internet. Mit www.stadthunde.com gründet Köhler gemeinsam mit seinem Partner, dem Agentur-Inhaber Hellberg, sein erstes eigenes Unternehmen.

 

Hier gibt es die Presse-Mitteilung vom 19.10.2007 als Download (word-doc):
"Stadthunde.com - Pfötchengeben und Rudelbildung jetzt auch online!" 

 

 

Stadthunde.com und Dyson suchen gemeinsam mit Promi Carsten Spengemann das „Pfötchen 2008“

 

Podcast zum Start des nationalen Wettbewerbs


Hamburg, 12.12.2007 - Die neue Hundecommunity Stadthunde.com sucht das „Pfötchen 2008“. Die schönsten Hunde Deutschlands sollen dabei gesucht und vor al-lem gefunden werden. In der Jury sitzt neben dem Portalgründer Christian Köhler, der Hundeexpertin Kate Kitchenham und René Némorin, dem Marketingleiter vom Hauptsponsor der Staubsaugerfirma Dyson, auch der be-kannte Moderator und Hundefreund Carsten Spengemann.

 

Machen Sie Ihren Hund zum „Pfötchen 2008“. Wie das geht? Denkbar einfach. Sie sind der Meinung, dass Sie einen besonders attraktiven Hund haben. Fotografieren Sie ihn, registrieren Sie sich bei stadthunde.com und stellen Sie die Bilder Ihres vierbeinigen Partners online. Das Ganze sollte zwischen dem 11. Dezember 2007 und dem 15. Januar 2008 passieren.
Die genannte Jury, angeführt von Carsten Spengemann, wird dann entscheiden, welches der Tierchen zum „Pfötchen 2008“ gewählt wird. Zu gewinnen gibt es einen speziellen Tierhaarsauger (DC20 Animalpro) der Firma Dyson im Wert von 519,- Euro. Aber auch die nächsten neun Plätze werden noch mit Preisen des Tierfutterhersteller „Hills“, ausgezeichnet.

 

Pünktlich zum Start des „Pfötchen 2008“ Wettbewerbs, präsentiert stadt-hunde.com seinen ersten „DogCast“. In diesem Podcast wird natürlich der Wettbewerb vorgestellt, aber eben auch etwas übers Portal erzählt. Der aktive Tierschützer Carsten Spengemann erklärt dabei die Regeln des Spiels und verrät, warum er gerade bei diesem Portal als Pate dabei ist.
„Wir freuen uns vor allem über den attraktiven Hauptpreis unseres Partners "Dyson", der mit seinem Bodenstaubsauger speziell zum Entfernen von Hundehaaren den Wettbewerb auszeichnet und die Jury-Teilnahme von Carsten Spengemann, einem langjährigen Hundefreund und Stadthunde.com-Mitglied der ersten Stunde. Durch den Wettbewerb zum „Pfötchen 2008“ verfolgen wir konsequent unsere Strategie Hundeliebhaber online zu vernetzen und stellen schöne Aspekte des Zusammenlebens mit dem besten Freund des Menschen heraus.“ so Stadthunde.com-Gründer Christian Köhler.

 

Die Seebären aus Kiel sind für Kreation und Produktion des DogCasts ver-antwortlich. Dazu der Ober-Seebär Jan-Boyke Seemann: „Logisch, dass uns eine solch tierische Verbindung gefällt. Da wächst zusammen, was zusammen gehört.“

 

Weitere Informationen zum Wettbewerb und den Partnern finden Sie hier:
www.pfoetchen2008.de
www.dyson.de
www.hills.de
www.die-seebaeren.de

 

Für Interviewwünsche, Mitschnitte, und weitere Fragen wenden Sie sich bit-te an Christian Köhler unter pressestelle(at)stadthunde.com oder Die Seebä-ren unter kontakt(at)die-seebaeren.de.