Düsseldorf Niederkassel

Hundewiese Düsseldorf: Rheinwiesen

getestet am: 28.07.08
Adresse: Von „Am Pappelwäldchen“ bis hinter die Kniebrücke, Düsseldorf Niederkassel, Düsseldorf
Gesamtbewertung: 5 von 6 Pfoten
Größe:
Sehr groß
6 von 6 Pfoten
Boden:
Wiese, Sandstrand, Kieselstrand
5 von 6 Pfoten
Wasserzugang:
Ja, sehr flache und weniger flache Buchten
6 von 6 Pfoten
Sauberkeit:
Im Großen und Ganzen gut, manchmal leider Scherben
4 von 6 Pfoten
Papierkörbe:
Ja, viele
6 von 6 Pfoten
Sitzgelegenheiten:
Nein, bei gutem Wetter Decke auf die Wiese oder direkt an den Strand setzen
3 von 6 Pfoten
Parkplätze:
Am Löricker Schwimmbad, kostenfrei, ausreichend, aber Fußweg bis zur Freilauffläche
3 von 6 Pfoten
Verkehr:
Kein Verkehr
6 von 6 Pfoten
Gassibeutel-Station:
Nein, nicht vorhanden
1 von 6 Pfoten
Flirtfaktor:
Sehr gut, bei schönem Wetter oder nach Feierabend enorm
6 von 6 Pfoten
Gebüsche:
Einige, viele Bäume
4 von 6 Pfoten
Beleuchtung:
Nein, nicht vorhanden
1 von 6 Pfoten

Bemerkungen

Die Rheinwiesen sind der Treffpunkt für Düsseldorfer Hundefreunde schlechthin. Nach Feierabend und bei schönem Wetter eine einzige, riesige Spielwiese, auf der Hunde in Grüppchen toben, Badenixen mit ihren pelzigen Lieblingen am Strand entspannen und Beachboys mit ihren vierbeinigen Kumpels durch die Wellen planschen. Schade: es gibt keinerlei Hinweisschilder, dass und wo genau Hunde hier frei laufen dürfen. Einige „Hunde anleinen“ - Schilder stehen an missverständlichen Stellen. Auch in den Info-Broschüren der Stadt Düsseldorf werden die Rheinwiesen nicht als Hundeauslauffläche geführt. Das Ordnungsamt Düsseldorf hat uns aber auf Nachfrage bestätigt, dass Hunde auf der Fläche zwischen dem Löricker Schwimmbad bis zur Rheinkniebrücke (eine Strecke von. ca. 4-5km) frei laufen dürfen – jedoch nur unterhalb des Deiches und außerhalb separat beschildeter Landschaftsschutzgebiete. Einige Buchten haben einen schönen feinkörnigen Sandstrand und einen sehr flachen Zugang zum Wasser, andere sind steiler und steiniger. Auf den großen Wiesenflächen kann jeder selbst entscheiden, ob er den spielenden Gruppen ausweichen oder seinen Hund mitmachen lassen möchte. Nach Feierabend sind viele hundefreundliche Jogger unterwegs – bitte Rücksicht nehmen, damit sie hundefreundlich bleiben. Die Sauberkeit könnte an einigen Stellen besser sein – scharfkantige Hinterlassenschaften von feuchtfröhlichen Grillfeiern können unangenehm für Hundepfoten werden, sind aber glücklicherweise nur sehr selten. Auch die eine oder andere Tretmine gilt es zu umsteuern – die Weitläufigkeit des Geländes und die Abwesenheit von Gassibeutelspendern verführen doch manchen, die Augen mal kurz und fest zuzudrücken, wenn ihr Hund einem Bedürfnis nachgeht. Gassibeutel also bitte selbst mitbringen – Mülleimer stehen zur Genüge zur Verfügung. Kostenfreie Parkplätze in Hülle und Fülle gibt es am Löricker Strandbad. Von hier aus über den Fußweg – angeleint – am Schwimmbad vorbei bis zu den Rheinwiesen sind es ca. 10 min. Angenehm: Straßenverkehr gibt es hier nirgends. Unser Tipp: bei schönem Wetter Picknick am Strand, oder nach dem Hundetoben in einer der chilligen Bars am Freibad ausspannen. Fazit: Sicherlich einer des schönsten, wenn nicht das schönste Sommerausflugsziel für Hundefreunde in Düsseldorf – ein Klassiker.
Bewertung des Beitrages (0 Bewertungen)

Unser Routen-Tipp – Düsseldorf auf 6 Pfoten

Habt Ihr einen interessanten Routen-Tipp zu dieser Wiese? Dann schickt ihn uns bitte an: info@stadthunde.com, damit wir ihn hier weitergeben können. Danke!

Fotos