Hundegesetz / Hundeverordnung in Düsseldorf

In Düsseldorf gilt das Hundegesetz für das Land Nordrhein-Westfalen vom 18.12.2002.

Dieses so genannte Landeshundegesetz - LHundG NRW enthält die Unterscheidung in vier Kategorien von Hunden und die wesentlichen Bestimmungen für das Halten und Führen von Hunden.

Kotbeseitigungspflicht:

In Düsseldorf gilt: Hundehalter müssen den Kot ihrer Vierbeiner von öffentlichen Flächen beseitigen.
Um den Haltern die Beseitigung des Hundekots von öffentlichen Flächen, also zum Beispiel von Gehwegen, Straßen, aus Parks und Grünanlagen zu erleichtern, hat das Umweltamt an mehr als 100 Orten Tütenspender aufgestellt. Mit den Tüten können die Hundebesitzer die Hinterlassenschaften ihres Vierbeiners problemlos einsammeln, auch wenn sie selber vergessen haben, eine Tüte dafür einzupacken.