"Gefährliche Hunde" in Dresden

Für American Staffordshire Terrier, Bullterrier, Pitbull Terrier und deren Kreuzungen untereinander gelten spezielle und teilweise noch strengere Regeln. Die Haltung eines Hundes dieser Rasse bedarf der gesetzlichen Genehmigung in der Landeshauptstadt Dresden.

 

Zum Schutz der Bevölkerung vor "gefährlichen" Hunden sind
formlose Anträge zur Haltung eines Kategorie-Hundes, sowie Meldungen zu Angriffen von Hunden und Meldungen zu sonstigen Vorkommnissen in der Hundehaltung  an die Abteilung Gemeindlicher Vollzugsdienst zu richten.

 

Zuständige Behörde:

 

Abteilung Gemeindlicher Vollzugsdienst
Sachgebiet Zentraler Innendienst
Theaterstraße 11 bis 15
01067 Dresden
Telefon 0351-4886361

 

Weitere Ansprechpartner zuden Themen Hunde/ "gefährliche Hunde":

 

Telefon 0351-4886334