Hunde in Berlin - Alle Fakten auf einen Blick

 Einwohner in der Stadt:  ca. 3.400.000

Anzahl der gemeldeten Hunde:  103.000, nach den Schätzungen des Statistischen Landesamtes leben hier bis zu 150.000 nicht gemeldete Hunde

Hunde pro Einwohner: 1 Hund pro 33 Einwohner bzw. 1 Hund pro 23 Einwohner

Anzahl der Freilaufflächen: 9

Bestimmung

Details

Anmerkungen

Generell

Gefahrloses, beaufsichtigtes Führen

Kennzeichnungspflicht

-Im Freien: Halsband mit Name + Anschrift des Besitzers

Ausnahme: auf eingefriedeten Grundstücken,

die nicht verlassen werden können

-Außerhalb eingefriedeten Besitztums: Name + Anschrift des Halters

Ausnahme: Schutzhunde, Jagdhunde

-Gültige Steuermarke außerhalb umfriedeter Grundstücke

Steueranmeldung bis 1 Monat nach Aufnahme . 120 € Steuer für ersten, 180 € für jeden weiteren Hund

-Mikrochip für ab 1.1.05 angeschaffte Hunde

Übergangsfrist bis 1.1.10 für vorher angeschaffte Hunde

Haftpflichtversicherung

Versicherungspflicht: Haftpflicht für Personen- und Sachschäden, Mindestdeckung 1 Mio. €

Kotbeseitigung

Generelle Kotbeseitigungspflicht

Mitnahmeverbot

Auf

-Kinderspielplätzen

-gekennz. Liegewiesen

-Badeanstalten, Badestellen

-landeseigenen Friedhöfen

Leinenpflicht

2m:

-öffentliche Grünflächen, Wald

-Sport- und Campingplätze

-Kleingartenkolonien

1m:

-Treppenhäuser, der Hausgemeinschaft zugängliche Räume und Zuwege

-öffentlich zugängliche Gebäude

-Versammlungen, Aufzüge, Volksfeste

-Verkehrsmittel, Haltestellen und Bahnhöfe

-Straßen, Plätze und Fußgängerzonen

Ausnahme: ausgeschildertes Auslaufgebiet

Gefährliche Hunde

Hunde mit bestimmten aggressiven Merkmalen, bzw. Hunde mit gefährdenden Eigenschaften als Folge von:

 

-Ausbildung/Abrichtung

-fehlerhafter Haltung/Erziehung

-Rassenzugehörigkeit:

 

1.PitBull                                              2. American Staffordshire Terrier

3. Bullterrier

4. Tosa Inu

5. Bullmastiff

6. Dogo Argentino

7. Fila Brasileiro

8. Mastin Espanol

9. Mastino Napoletano

10. Mastiff

 

+ Kreuzungen untereinander

Nr. 1 bis 4: Anzeige- und Kennzeichnungspflicht, Zuchtverbot

Haltung und Führung gefährlicher Hunde

-Mindestalter 18

-Sachkunde- und Zuverlässigkeitsnachweis

-ab 7. Monat: beißsicherer Maulkorb außerhalb eingefriedeten Besitztums

-Leinenzwang (s.o.)